Motorradunfall auf der A 8

Am Mittwoch musste die Autobahn 8 in Fahrtrichtung Luxemburg mehr als eine Stunde voll gesperrt werden.

Eine Motorradgruppe aus Lothringen mit elf Teilnehmern passierte nach Angaben der Polizei kurz hinter Schwemlingen die dortige Baustelle , wo der Verkehr von zwei Fahrspuren auf eine verengt wird. Die letzten beiden Biker übersahen die Warnbaken und stürzten. Bei dem Unfall wurden die Motorräder so schwer beschädigt, dass ein Weiterfahren nicht mehr möglich war. Ein Biker wurde mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus gebracht.