1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Merzig

Mit schallendem "Allez Quaak" in die neue Karnevalssession

Mit schallendem "Allez Quaak" in die neue Karnevalssession

Brotdorf

Brotdorf. Die Gäste in der Germania fragten sich bei der Sessionseröffnung nur eines: Wo hat das "Mäuschen von der Feuerwehr" alias Roland Emmerich all' die Details her, die es bei der Vorstellung des neuen Prinzenpaares ausplauderte? Des Rätsels Lösung: Das "Mäuschen" hatte bei den "Strammen" - dem Verein des neuen Prinzenpaares - Mäuschen gespielt und lüftete amüsant kleine Geheimnisse aus dem Leben der frisch gekrönten Häupter. Am Morgen, zum erfolgreichen Abschluss der Jubiläumssession "3 x 11 Jahre BCV", hatten sich die Aktiven in der "Germania" eingefunden und waren um 11.11 Uhr zum traditionellen Dorfrundgang gestartet. Angeführt von den scheidenden Prinzenpaaren Nicole II. & Paul I. sowie Teresa I. & Lukas I. wurden die Geschäftshäuser und Gaststätten besucht, wurden Süßigkeiten verteilt und für die abendliche Sessionseröffnung mit Prinzenproklamation eingeladen. Mit einem schallenden "Allez Quaak!" starteten die Brotdorfer um 20.11 Uhr im Schankraum der "Germania" in die Session. Ehrenpräsident Helmut Backes hieß die Gäste, allen voran den Ortsvorsteher Torsten Rehlinger sowie die Freeschenkönigin Jennifer I. willkommen. Bevor die neuen Tollitäten ins Amt eingeführt wurden, hieß es Abschied nehmen von den beiden Prinzenpaaren: Sie ließen mit einem lachenden und einem weinenden Auge ein tolles Jahr närrischer Regentschaft noch einmal Revue passieren. Die Aktiven bedankten sich bei ihren Hoheiten mit einem von Annette Philippe und Sarah Klemm geschriebenen Lied. Ein besonderes Highlight bot an diesem Abend Teresa, die eine Bauchtanzdarbietung vorbereitet hatte. Bis in die frühen Morgenstunden wurde ausgelassen getanzt - Gaudi pur und ein Vorgeschmack auf diese schöne Zeit. Die Quakenbacher freuen sich auf die Gala-Kappensitzung am Samstag, 5. Februar. red