Mit Klavierklängen in den Advent

Mit Klavierklängen in den Advent

Thomas Duis, langjähriger Rektor an der Musikhochschule in Saarbrücken, hat sich als Pianist einen herausragenden Namen gemacht. Karten für sein Adventskonzert im Museum Schloss Fellenberg gibt es bereits im Vorverkauf.

Professor Thomas Duis wird die festliche Klavier-Matinee zum ersten Advent am Sonntag, 30. November, um 11 Uhr im Museum Schloss Fellenberg bestreiten. Duis spielt an diesem Tag Werke von Ludwig van Beethoven , und Modest Petrowitsch Mussorgski .

1958 in Frankfurt am Main geboren, erhielt Thomas Duis seine künstlerische Ausbildung bei Kurt Gerecke (Wiesbaden), Karl-Heinz Kämmerling (Hannover) und Fanny Watermann (Leeds). Als Preisträger des Deutschen Musikrats und Stipendiat der Studienstiftung des Deutschen Volkes hatte er Gelegenheit, weitere musikalische Anregungen durch Persönlichkeiten wie Claudia Abbado, Alfred Brendel, Christoph von Dohnanyi und Hans Leygraf zu empfangen. Zu seinen zahlreichen Wettbewerbserfolgen gehört auch der erste Preis beim Arthur-Rubinstein-Wettbewerb in Tel-Aviv. Konzertreisen führten Thomas Duis nach Australien, Afrika, Asien, in die USA und in viele europäische Länder. Auch mit CD-Produktionen machte sich Thomas Duis einen Namen als Pianist, nicht zuletzt durch die regelmäßige Zusammenarbeit mit dem Mannheimer Streichquartett und den Mitgliedern des Consortium Classicum. 1998 erhielt er eine Professur an der Hochschule für Musik Saar . Dort war er dann auch von 2004 bis 2012 Rektor der Hochschule für Musik Saar .

Der Eintritt beträgt mit Umtrunk im Vorverkauf 17 Euro und an der Kasse 19 Euro. Reservierungen unter Tel. (0 68 61) 79 30 30 oder per E-Mail: empfang@museum-schloss-fellenberg.de.

www.museum-

schloss-fellenberg.de