Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 20:29 Uhr

Vortrag Bandscheibenschäden
Mit Bandscheiben ist nicht zu spaßen

Merzig. () Ursachen, Folgen und Therapiemöglichkeiten von Bandscheibenschäden sind Thema des Vortrages von Dr. Christian Bourgeois am Donnerstag, 1. Februar, 18 Uhr.

() Altersbedingte Abnutzungen der Bandscheiben und der Wirbelgelenke stellen mit das häufigste Problem in der orthopädischen Praxis dar. Neben dadurch bedingten Rückenschmerzen ist vor allem die Einengung des Spinalkanals, die so genannte Spinal­stenose, ein sehr häufiges und quälendes Problem. Typisch dafür sind Schmerzen, Brennen und Schwäche in den Beinen beim Gehen. Dr. Christian Bourgeois berichtet in einem kostenlosen Vortrag der VHS Merzig, der am Donnerstag, 1. Februar, um 18 Uhr beginnt, über die Entstehungsursachen, den Verlauf, die typischen Beschwerden dieser Erkrankung und zeigt die aktuellen konservativen und operativen Therapiemöglichkeiten auf. Im Anschluss besteht die Möglichkeit, Fragen an den Referenten zu stellen.