| 20:26 Uhr

Neujahrsempfang
Ministerin Bachmann gab sich die Ehre

Viele Gäste waren der Einladung der Merziger CDU zu ihrem traditionellen Neujahrsempfang gefolgt, der jetzt im SHG-Klinikum stattfand.
Viele Gäste waren der Einladung der Merziger CDU zu ihrem traditionellen Neujahrsempfang gefolgt, der jetzt im SHG-Klinikum stattfand. FOTO: SZ
Merzig. Rund 150 Gäste waren beim Neujahrsempfang der Merziger CDU zu Gast, der in der SHG-Klinik stattfand.

() Die saarländische Sozial- und Gesundheitsministerin Monika Bachmann und die beiden Geschäftsführer der SHG, Alfons Vogtel und Bernd Mege waren die Ehrengäste beim Neujahrsempfang des CDU-Stadtverbandes Merzig. In ihrer Rede ging die Sozialministerin unter anderem auf den Erfolg der CDU Saar bei der Landtagswahl 2017 ein. „Mit unserer Landesvorsitzenden und Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer haben wir nicht nur auf die richtige Spitzenkandidatin gesetzt, sondern die CDU Saar konnte mit ihren Themen und Positionen die Mehrheit der saarländischen  Bürger ansprechen.“



 Die Veranstaltung fand in den Räumen des SHG-Klinikums Merzig statt.  Zum Jahresauftakt  begrüßte der Stadtverbandsvorsitzende Jürgen Auweiler neben den Ehrengästen auch Landrätin Daniela Schlegel-Friedrich, Bürgermeister Marcus Hoffeld, die CDU-Kreisvorsitzende Helma Kuhn-Theis und den Landtagsabgeordneten Frank Wagner. Auweiler dankte  allen Mitgliedern für die tolle Zusammenarbeit und die geleistete Arbeit in den einzelnen Ortsverbänden im Jahr 2017. Er bedankte sich auch bei der Geschäftsführung der SHG und Armin Streit (Sprecher des Gesundheitscampus Merzig) für das Angebot, diese Veranstaltung in den Klinikräumen durchzuführen. „Der CDU Merzig ist es wichtig,  durch die Wahl der Örtlichkeit ein deutliches Zeichen für  Merzig als Wirtschafts- und Gesundheitsstandort zu setzen, welcher hier unter anderem für die geringe Arbeitslosenquote sorgt“, sagte Auweiler. Geschäftsführer Bernd Mege gab den Gästen einen genauen Überblick über die SHG-Gruppe. Dabei verdeutlichte er auch, dass sie den Standort Merzig weiter festigt und durch Investitionen das Portfolio der Klinik erweitert. Anschließend stellte der Sprecher des Merziger Gesundheitscampus und Geschäftsführer der Streit-Gruppe, Armin Streit, das Konzept des Campus rund um die SHG Merzig vor. Jürgen Auweiler zeigte sich sehr erfreut über die gute Resonanz. Insgesamt nahmen über 150 Mitglieder und Gäste der CDU Merzig am Neujahrsempfang teil.

Ministerin Bachmann ließ das Jahr 2017 Revue passieren. „Wir werden die erfolgreiche Arbeit der vergangenen fünf Jahre fortführen. Mit Frank Wagner habt ihr jetzt wieder einen Merziger Landtagsabgeordneten, der euer Sprachrohr auf der Landesebene ist. Wagner hat in den ersten Monaten bereits deutliche Akzente in der Bildungspolitik gesetzt. So wird es im kommenden Schuljahr wieder Sprachförderklassen geben und der Leistungsbewertungserlass wurde deutlich korrigiert.“