Mini-Köche aus dem Grünen Kreis im Alexander Kunz Theatre

Saarbrücken : Starkoch lässt Mini-Köche in die Töpfe gucken

Im „Alexander Kunz Theatre“ in Saarbrücken gab es für die Zehn- bis Elfjährigen einiges zu erleben – und auch Aufgaben zu erledigen.

(red) Eintauchen in die Welt der Artisten, in Gesang, Comedy und ins Restaurant: Starkoch Alexander Kunz gewährte den die Miniköche der Gruppe „Grüner Kreis Saar“ einen Einblick hinter die Kulissen seines Theaters in Saarbrücken. Möglich machte dies eine Einladung des Hotel- und Gaststättenverbandes (DEHOGA) Saarland zur Dinnershow „Alexander Kunz Theatre“. Die „Europa Miniköche“ sind ein Projekt auf gemeinnütziger Basis, das seit 1989 das Ernährungsverhalten von Kindern und Familien nachhaltig verändern soll. Engagierte, regionale Gastronomen leiten eine Gruppe mit circa 24 Kindern im Alter von 10 und 11 Jahren und öffnen ihre Küchen und Gasträume für die jungen Köche.

Zwei Jahre erlernen die Kinder im Laufe der monatlichen Treffen die Kernkompetenzen eines modernen Gastronomiebetriebes und werden mit dem gesamten Ernährungskreislauf vertraut gemacht. Im Kreis Merzig-Wadern werden die Miniköche der Gruppe „Grüner Kreis Saar“ von Teamleiter Christian Heinsdorf (Taverne Römische Villa Borg) und Ernährungsfachkraft Silvia Michels ausgebildet. Unterstützt wird das Profi-Team zudem von den Gastronomen Michael Buchna vom Landhotel Zur Saarschleife in Orscholz und Peregrin Meier vom Parkhotel Weiskirchen. „Es macht uns Betreuern eine riesige Freude zu sehen und zu erleben, mit welcher Begeisterung die Kinder bei dem Projekt Europa-Miniköche bei der Sache sind. Die Einladung zur Dinnershow ‚Alexander Kunz Theatre’ war nochmal ein ganz besonderes Highlight für die Mini-Köche“, sagte Christian Heinsdorf. Anlässlich des DEHOGA-Neujahrsempfang öffnete Sterne-Koch Alexander Kunz seine Pforten am Ruhetag und ließ es sich nicht nehmen, die Miniköche aus dem Kreis Merzig-Wadern in Saarbrücken zu begrüßen.

Mini-Koch Paul Monz aus Perl übernahm stolz den Brot- und Butterservice im „Alexander Kunz Theatre“. Foto: Peter Kobier/(c)Copyright Peter Kobier FOTODE

Der Küchenchef Sven Becker führte die jungen Köche hinter die Kulissen der Dinnershow und erklärte ihnen die Abläufe in der Großküche. Die Miniköche durften Leckereien schmecken, und zum satt werden gab es einen großen Topf voll Curry-Wurst. Nach der Stärkung führte die Restaurantleiterin die motivierten Miniköche durch das Backoffice des Servicebereichs und erklärte ihnen die Abläufe im Service.

Als Highlight durften die jungen Köche den Brot- und Butterservice übernehmen, flitzten mit strahlenden Augen durch das Zelt und erfreuten die 500 Besucher des „Alexander Kunz Theatres“. Kurz vor der Abfahrt durften die Kinder einmal  erleben, wie es sich anfühlt, in der Manege zu stehen. Mit Alexander Kunz und den Trainern der Miniköche begrüßten sie die Gäste zur Abendshow. Für die Kinder war der Abend ein unvergessliches Erlebnis.

Mehr von Saarbrücker Zeitung