Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 21:15 Uhr

Mg-fs-tierparkfest-9.5.Eine Feier mit Tradition geht in die zwölfte Runde

Der Tierpark in Merzig. Foto: Jenal
Der Tierpark in Merzig. Foto: Jenal
Merzig. Das zwölfte Merziger Tierparkfest findet am Samstag und Sonntag, 9. und 10. Mai, auf dem Festplatz am Tierpark statt. Eröffnet wird das Traditionsfest am Samstag, 9. Mai, um 15 Uhr vom Schirmherrn, dem Merziger Stadtwerke-Geschäftsführer Daniel Barth, und von Merzigs OB Alfons Lauer. Um elf Uhr werden am Samstag die Stände öffnen

Merzig. Das zwölfte Merziger Tierparkfest findet am Samstag und Sonntag, 9. und 10. Mai, auf dem Festplatz am Tierpark statt. Eröffnet wird das Traditionsfest am Samstag, 9. Mai, um 15 Uhr vom Schirmherrn, dem Merziger Stadtwerke-Geschäftsführer Daniel Barth, und von Merzigs OB Alfons Lauer. Um elf Uhr werden am Samstag die Stände öffnen. Die offizielle Eröffnung wird am Nachmittag von den Jagdhornbläsern Merzig begleitet. Von 15.30 bis 17 Uhr hat der Streichelzoo für Kinder geöffnet. Die Tanzgruppe "Merkabah" unter Leitung von Nadja Eppler-Walter kommt um 17 Uhr auf die Bühne. Bis 22 Uhr spielt die Gruppe "Nöötschicht".Am Sonntag wird das Akkordeon-Orchester Brotdorf um elf Uhr den zweiten Festtag eröffnen. Weiter auf dem Programm stehen eine Führung am Lehrbienstand, Zaubern mit "Herzkönig", der Streichelzoo und Käthe Reiters Welpenschule. Am Abend kommt der zweite Teil der "Nöötschicht". Moderator ist Ulrich Soumann.Durchgehend durch die Festtage gibt es eine Tombola, die Kinderhüpfburg, Kutschfahrten und Ponyreiten. An beiden Tagen ebenfalls durchgehend geöffnet haben das Kuchenbüfett, Bier- und Weinstände sowie der Höll-Grill. Über die Mittagszeit wird ein zünftiges Mittagessen angeboten. fs