1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Merzig

Messe informiert über ganzheitliches Heilen

Messe informiert über ganzheitliches Heilen

"Ganzheitlich heilen aus alternativer Sicht" ist am kommenden Samstag und Sonntag, 6. und 7. Mai, das Motto der Messe "Einheit" in der Merziger Stadthalle. 75 Aussteller präsentieren bei der zwölften Auflage ihr Angebot zu ganzheitlicher Gesundheit für Körper, Geist und Seele.

Um dieses Thema den Besuchern nahe zu bringen, stehen an beide Messetagen Heiler, Klangtherapeuten, Visionäre, Heilpraktiker, Ausbilder, Künstler und Masseure den Interessierten für Auskünfte zur Verfügung.

Viele bekannte Gesichter sind nach Auskunft von Organisatorin Monika Reichert darunter, aber auch neue. Darüber hinaus werden Beratungen, Reiki-Behandlungen, Meditationen, Massagen und vieles mehr auch direkt vor Ort angeboten. Monika Reichert kündigt darüber hinaus viele Fachvorträge an, die nach ihren Worten kostenlos sind. An beiden Veranstaltungstagen gibt es zudem Workshops sowie ein musikalisches Programm. Dennis Raach präsentiert seine Musik am Samstag und Sonntag vor der Stadthalle. Zudem gibt Vincenzo am Samstag um 17 Uhr ein Konzert unter dem Motto "Hand in Hand".

Kulinarische Köstlichkeiten von Vollkorn über Bioprodukte bis hin zu veganen Naschereien runden das Angebot ab.

Für den Merziger Bürgermeister Marcus Hoffeld stehen Ausstellungen und Messen für die Vielfalt und die Bedeutung eines Wirtschaftsstandortes. "Wir in Merzig können auf eine langjährige Messetradition zurückblicken. Daher sind wir als Kreisstadt Merzig auch froh, dass Veranstaltungen wie die Messe ‚Einheit‘ jährlich zum guten Image der Kreisstadt beitragen", erklärt er.

Im vergangenen Jahr haben rund 1000 Menschen die Messe besucht. 2006 war Premiere. Über 40 Aussteller stellten damals in der Stadthalle ihre unterschiedlichen Denkrichtungen und Heilmethoden vor.

Der Eintritt kostet fünf Euro für einen Tag, neun für beide Tage. Die Messe ist am Samstag von 10.30 bis 19 Uhr, am Sonntag von 10.30 Uhr bis 18 Uhr geöffnet. Das Messeheft kann unter der E-Mail info@messe-einheit.de angefordert werden. ww.messe-einheit.de