1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Merzig

Merziger Wolfspark Werner Freund ist um zwei Wolfswelpen reicher.

Polarwolf-Neuzugänge : Samu und Tani  haben im Merziger Wolfspark ein neues Zuhause

Der Wolfspark Werner Freund in Merzig ist die neue Heimat der zwei Polarwölfe Samu und Tani. Das hat Michael Schönberger vom Wolfspark jetzt mitgeteilt. Beide Welpen stammen nach seinen Worten aus einem Tierpark in der Nähe von Leipzig.

Die Tiere werden nach seinem Bekunden von Tatjana Schneider, Leiterin des Wolfsparkes, und Michael Schönberger, unterstützt von einem Mitarbeiter und einem freiwilligen Helfer, aufgezogen. „Gerade die Anfangszeit ist schwierig. Die Welpen brauchen anfangs eine 24 Stunden- rundum-Versorgung“, sagt Schneider.

Die Welpen werden anfangs alle zweieinhalb Stunden Tag und Nacht mit spezieller Milch gefüttert. Dieser Abstand verlängert sich dann mit dem Wachstum der Welpen. „Samu und Tani bekommen mittlerweile aber auch schon Fleisch im Wechsel mit der Milch“, verrät Schönberger.

In naher Zukunft sollen die Welpen für die Öffentlichkeit im großen Aufzuchtgehege am Wolfspark Werner Freund sichtbar sein. Schönberger: „Je größer die Welpen werden, desto größer wird auch der Aktionsradius. Dabei müssen wir aber immer auf die Welpen aufpassen, denn Greifvögel bilden eine reele Gefahr für die Welpen.“

Für September oder Oktober stellt er den Umzug in den Park zu den Polarwolfdamen Nova und Yuki in Aussicht, die vergangenes Jahr aufgezogen wurden. Tatjana Schneider: „Wir hoffen, dass wir aus dieser Gruppe dann später auch Nachwuchs hier im Wolfspark bekommen. Es ist eine von vielen geplanten Maßnahmen, um den langfristigen Erhalt des Wolfsparks zu sichern“. Mit den neuen Welpen leben laut Schönberger jetzt 16 Wölfe im Wolfspark.

Der Park ist täglich von neun bis 17 Uhr geöffnet, auch an Sonn- und Feiertagen. Jeden ersten Sonntag im Monat um 16 Uhr gibt es einen kostenlosen Vortrag von Tatjana Schneider und Michael Schönberger bei den erwachsenen Polarwölfen.