| 20:33 Uhr

Letzet Ratssitzung in 2017
Merziger Stadtrat diskutiert heute den Haushalt

Merzig. () Der Haushalt der Kreisstadt für das Jahr 2018 steht auf der Tagesordnung des Merziger Stadtrates, der sich am heutigen Donnerstag, 14. Dezember, zu seiner letzten Sitzung in diesem Jahr trifft (Beginn: 17.30 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses). In diesem Zusammenhang wird der Stadtrat über eine von der Verwaltung vorgeschlagene leichte Anhebung der Grundsteuer B beraten, die für Wohn-Grundstücke erhoben wird.

Nach dem Vorschlag der Verwaltung soll die Grundsteuer B um 15 Prozentpunkt auf dann 395 Prozentpunkte steigen – was noch unter dem Landesdurchschnitt liege. Grundsteuer A (für landwirtschaftlich genutzte Grundstücke) und Gewerbesteuer sollen nach dem Willen der Verwaltung unverändert bleiben.


Zudem befasst sich der Rat mit Angelegenheiten der Abwasser-Entsorgung sowie der Abfall-Entsorgung. Zudem geht es um Planungsangelegenheiten, wobei einer der dort behandelten Punkte von besonderem Interesse ist: Der Rat bringt mit dem Aufstellungsbeschluss das Planungsverfahren für die Umstaltung der Straßenkreuzung an der Marienkapelle in Merzig (Schnittstelle von Torstraße, Wilhelmstraße und Hochwaldstraße). Dies ist das so genannte Los C in dem Verkehrskonzept für die Verbesserung des Verkehrsflusses durch die Merziger Innenstadt.