1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Merzig

Merzig: Merziger Polizei stoppt Fahrer ohne Führerschein

Merzig : Merziger Polizei stoppt Fahrer ohne Führerschein

( Durch ein verkehrswidriges Fahrmanöver erregte ein Pkw-Fahrer am Wochenende die Aufmerksamkeit der Polizei und sorgte damit selbst dafür, dass die Beamten feststellten, dass er ohne Fahrerlaubnis unterwegs war – und nicht nur das.

Wie die Polizei Merzig mitteilte, bog am Samstag gegen 21.30 Uhr ein Kleinwagen aus Richtung Yachthafengelände verbotswidrig nach links auf die Hilbringer Brücke in Merzig ein. Dies fiel der Besatzung eines Streifenwagens auf, die daraufhin das Auto anhielt. Dabei beobachteten die Polizisten, wie der 47-jährige Fahrer die Sitzposition mit seiner 32-jährigen Beifahrerin tauschte. Dieses fehlgeschlagene Täuschungsmanöver begründete er während der Befragung durch die Beamten letztlich damit, dass er keine Fahrerlaubnis mehr besitze. Zudem waren drei der vier Kinder, die in dem kleinen Auto auf der Rücksitzbank saßen, nicht korrekt gesichert. Die in mehrerlei Hinsicht verkehrswidrige Familienfahrt endete somit, eine Anzeige wurde gegen den Fahrer gefertigt.