1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Merzig

Merziger Boos und Odenthal sind Vize-Saarlandmeister

Merziger Boos und Odenthal sind Vize-Saarlandmeister

Kürzlich wurden im rheinland-pfälzischen Weselberg die gemeinsamen Landesmeisterschaften der Landesverbände Saarland und Rheinland-Pfalz im Einzelzeitfahren über 25 Kilometer ausgetragen. Saarlandmeister bei den Herren und Gesamt-Erster des Rennens wurde Michael Hümbert vom RV Oberbexbach. Rang zwei bei den Herren ging an Alexander Boos vom RTC WW Merzig. Hendrik Odendahl von Tri-Sport Saar Hochwald Merzig wurde ebenfalls Vize-Saarlandmeister. Er war in der Altersklasse U 13 am Start. Erfolgreichster Verein bei den Saarlandmeisterschaften war der RV Oberbexbach, der drei Landessieger stellte.

Kürzlich wurden im rheinland-pfälzischen Weselberg die gemeinsamen Landesmeisterschaften der Landesverbände Saarland und Rheinland-Pfalz im Einzelzeitfahren über 25 Kilometer ausgetragen. Saarlandmeister bei den Herren und Gesamt-Erster des Rennens wurde Michael Hümbert vom RV Oberbexbach.

Rang zwei bei den Herren ging an Alexander Boos vom RTC WW Merzig. Hendrik Odendahl von Tri-Sport Saar Hochwald Merzig wurde ebenfalls Vize-Saarlandmeister. Er war in der Altersklasse U 13 am Start.

Erfolgreichster Verein bei den Saarlandmeisterschaften war der RV Oberbexbach, der drei Landessieger stellte.

Zum Thema:

auf einen blick Medaillengewinner bei der Saarlandmeisterschaft: U 13: 1. Giuliano Santamaria (RSC Überherrn), 2. Hendrik Odendahl (Tri-Sport Saar Hochwald Merzig), 3. Jan Ole Fuchs (RF Homburg). U 15: 1. Florian Schmitt (RSC Überherrn). U 17: 1. Felix Petry (RV Bliesransbach), 2. Jan Maas (Bike-Aid); 3. Dominik Dietrich (RSC St. Ingbert). U 23: 1. Clemens Schwöbel (Bliesransbach). Männer Elite: 1. Michael Hümbert (RV Oberbexbach), 2. Alexander Boos (RTC WW Merzig), 3. Christoph Ruffing (RV Oberbexbach). Senioren 2: 1. Alberto Kunz (RV Oberbexbach), 2. Boris Odendahl (Tri-Sport Saar Hochwald Merzig), 3. Harry Weirich (RV Oberbexbach). Senioren 3: 1. Jochen Scheibler, 2. Steffen Heintz (beide RV Oberbexbach), 3. Leander Wappler (RSC St. Ingbert). red