| 20:47 Uhr

Rettungsschwimmen
Merzig zieht vier Mal Gold an Land

Die neuen Landesmeister (v.l.): Leonhard Hoffmann, Lukas Merl, Simon Bessey und Rami Shahin.
Die neuen Landesmeister (v.l.): Leonhard Hoffmann, Lukas Merl, Simon Bessey und Rami Shahin. FOTO: N.  Hoffmann
Merzig. Die DLRG Merzig war mit 19 Teilnehmern bei den Landestitelkämpfen am Start. Bei den Einzelmeisterschaften präsentierte sich die Ortsgruppe wie in den vergangenen Jahren stark.

The Long Tony Pham wurde in der Altersklasse (AK) 10 Vize-Meister, Sabine Hoffeld und Steffi Schnur holten jeweils in ihrer Altersklasse die Goldmedaille. Stark waren auch der Gewinn der Bronzemedaille durch Lukas Merl und der vierte Platz von Leonhard Hoffmann in der hart umkämpften AK 17/18.


Einen Tag später trumpften auch die Mannschaften groß auf. Dabei gelang dem Team der AK 12 weiblich der Gewinn der Bronzemedaille. Die Mannschaft der AK 170 (Gesamtalter 170 bis 199 Jahre) holte Silber. 

Als Krönung gab es sogar zwei Titelgewinne: Maja Weidig, The Bao Nguyen, Catharina Nola und Paola Nola sicherten sich die Goldmedaille in der AK 10 männlich. Geradezu sensationell wurde die Mannschaft der Altersklasse 17/18 männlich bestehend aus Rami Shahin, Simon Bessey, Lukas Merl und Leonhard Hoffmann Meister. Sie hatte über 670 Punkte Abstand zum Zweitplatzierten. Im Oktober steht nun die deutsche Meisterschaft in Leipzig an.