Merzig zeigt auf „Vakanz“ Flagge

Merzig zeigt auf „Vakanz“ Flagge

Die Kreisstadt Merzig ist auf der wichtigsten Tourismusmesse der Großregion mit von der Partie. Die Veranstaltung beginnt am Freitag, 13. Januar, und dauert bis Sonntag, 15. Januar. Es werden über 20 000 Besucher erwartet.

Die "Vakanz" auf dem Kirchberg vereint das Wesentliche rund um den Tourismus und ist eine gute Adresse für Reiselustige. Merzig zeigt auch in diesem Jahr wieder auf der Messe Flagge. Sieht die Kreisstadt doch im Großherzogtum große touristische Potenziale.

Mit dieser Veranstaltung wird die Saison offiziell eröffnet, der Tourismus wird zu Beginn des Jahres ins Rampenlicht gerückt. Eine gute Gelegenheit für Merzig und seine Regionen im Dreiländereck für Gastlichkeit und landschaftliche Schönheiten zu werben. Die städtische Tourist-Information wird die vielfältigen touristischen Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten vorstellen. Merzig präsentiert sich in einem großen Gemeinschaftsstand mit der "Saarschleifenland Tourismus GmbH". "Gemeinsam sind wir stark", so lautet das Motto der Tourismus-Offensive.

Attraktive Urlaubsregion

"Die Reise- und Tourismusbranche wird ein immer größerer Wirtschaftszweig, vor diesem Hintergrund begrüße ich das Engagement Merzigs in Luxemburg", sagt Bürgermeister Markus Hoffeld. Die Tourismus-Mitarbeiter werden an dem großen Stand Merzig und seine Umgebung als lohnende Urlaubsregion präsentieren. Dabei ist es selbstverständlich, dass sich die Kreisstadt auch als "Musical-, Wander- und Wolfsstadt" ins Rampenlicht rücken wird.

Die "Vakanz" in Luxemburg auf dem Kirchberg ist geöffnet am Freitag, 13. Januar, in der Zeit von 14 bis 21 Uhr und am Samstag/Sonntag, 14./15. Januar, jeweils von 10 bis 19 Uhr. Den Merziger Stand finden Besucher in Halle 9. Die Tourist-Information hält einige Freikarten für Interessierte bereit.