Merzig-Waderner lieben Adventszeit

Merzig-Waderner lieben Adventszeit

Das war deutlich: Wir wollten von unseren Lesern in einer Umfrage wissen, ob sie ihr Zuhause weihnachtlich dekorieren, ob für sie Adventskranz und Weihnachtsbaum dazu gehören und ob sie Plätzchen backen. Die Leser sprachen sich überwiegend für ein weihnachtliches Zuhause und das Plätzchenbacken aus.

Die Weihnachtszeit hat begonnen, viele tausend Lichter leuchten wieder, der Duft nach Plätzchen und Glühwein liefert die passenden Gerüche. In einer Online-Umfrage wollten wir wissen, ob die Leser ihr Zuhause weihnachtlich dekorieren, ob für sie ein Adventskranz und ein Weihnachtsbaum dazu gehören und ob sie Plätzchen backen.

Die Antworten fielen eindeutig aus. 92 Prozent der 113 Teilnehmer dekorieren ihr Zuhause. Lediglich sechs Prozent verzichten darauf, zwei Prozent der Befragten antworteten mit "weiß nicht". Für 94 Prozent gehört ein Adventskranz und/oder ein Weihnachtsbaum dazu. Fünf Prozent sprechen sich dagegen aus und ein Prozent antwortet mit "weiß nicht". 65 Prozent der Teilnehmer backen Plätzchen, 30 Prozent machen das nicht, fünf Prozent antwortete hier mit "weiß nicht". Natürlich ist unsere Blitzumfrage nicht repräsentativ, sie gibt aber durchaus den einen oder anderen Fingerzeig. In der letzten Frage forderten wir die Teilnehmer auf, ihre Meinung zu äußern. Wir wollten wissen, ob sie die Weihnachtszeit mögen und was sie besonders daran lieben.

Rene Hissler aus Losheim am See schreibt: "Die Zeit ist nicht zu hektisch. Wir freuen uns auf das Zusammenkommen der Familie. Die richtige Planung und gegenseitige Rücksichtnahme beugen Stress vor."

Gernot Wolf aus Merzig ist der Meinung: "Leider wird die Adventszeit von Tag zu Tag hektischer. Das macht keinen Spaß. Trotzdem gefallen mir zum Beispiel die Weihnachtsmärkte, die geschmückten Häuser und die festlich dekorierte Wohnung."

Elke Geib aus Losheim am See teilt mit: "Ich arbeite in einem Spielwarengeschäft. Dort geht es sehr stressig zu. Deshalb genieße ich die Feiertage mit meiner ganzen Familie."

Ulrike Heidenreich aus Merzig findet: "So hektisch wie vor Weihnachten ist es das ganze Jahr nicht. Man kommt nicht zur Ruhe und hat noch mehr Termine und Verpflichtungen als sonst. Der Weihnachtstag selbst mit der Familie ist sehr schön."

Carmen Koscheny aus Wadern weist schließlich darauf hin: "An Weihnachten feiern wir die Geburt von Jesus Christus . Natürlich mag ich Weihnachten ."

Zum Thema:

Zur Sache SZ-Umfrage-Center: Es gibt viele Themen, die die Saarländer bewegen und die intensiv diskutiert werden. Damit die Meinung der Leser in Zukunft noch größere Beachtung findet, hat die Saarbrücker Zeitung ihr Umfrage-Center neu gestaltet. Wer da mitmachen möchte, muss sich einmalig registrieren. Und wer schon an Befragungen unter sz-umfrage.de teilgenommen hat, kann seine Login-Daten weiter nutzen. Umfrage-Teilnehmer werden mit Punkten belohnt. Ab 20 Punkten können diese in verschiedene Einkaufsgutscheine umgewandelt werden. klö