Merzig : Von Phil Collins bis Eros Ramazotti

Das Merziger Altstadtfest bietet am kommenden Wochenende an zwei Tagen auf zwei Bühnen vier Bands.

„Zwei Tage, zwei Bühnen, vier Bands“ – unter diesem Motto steht das Merziger Altstadtfest auch in diesem Jahr. Am kommenden Wochenende, Freitag, 19. Juli, und Samstag, 20. Juli, dürfen sich die Besucher auf ein abwechslungsreiches Programm freuen. Beginn ist jeweils um 20 Uhr.

Auf der großen Bühne in der Altstadt heizen „RoxxBusters“ und „Die Dicken Kinder“ ein. Dazu gibt es sommerliche Cocktails. Wer es ein wenig ruhiger angehen lassen will, kann die Bühne am Seffersbach besuchen. Dieser Bereich wird freitags eine Fiesta Espanola mit der „Gipsy Family Los Payos“ feiern und samstags kommen alle Italo-Fans dank der Band „Da Vinci“ auf ihre Kosten. Auch hier bleibt sowohl musikalisch als auch kulinarisch kein Wunsch offen.

Das Musik-Programm der beiden Festtage im Überblick:

Freitag, 19. Juli, Altstadt: „RoxxBusters“

Diese Band lässt Erinnerungen an die beiden produktivsten Jahrzehnte der Rock- und Popmusik aufleben, immer mit dem Augenmerk auf Detailverliebtheit und besonderer Qualität. Alles, was zur Zeit der 1970er und 1980er die Musikwelt bewegte, findet einen Platz in dem Programm der Extraklasse. Das Repertoire reicht von Pink Floyd bis Supertramp, von Deep Purple bis Queen. Aber auch Phil Collins, Michael Jackson, U2, Aerosmith oder AC/DC fehlen nicht im Programm.

Freitag, 19. Juli, Seffersbach: Fiesta Espanole mit „Los Payos“

Heißer musikalischer Südwind erwartet die Besucher auf dem spanischen Abend im Rahmen des Altstadtfestes. Stimmungsvolle Livemusik mit Hits der Gipsy Kings wie Volare und Bamboleo, amerikanische Titel wie La Bamba und Besame mucho, aber auch aktuelle spanische Songs wie Despacito und Waka Waka sorgen für südländischen Flair im Seffersbach-Bereich. Mit „Los Payos“ ist ein Feuerwerk aus spanischen Rhythmen und Melodien garantiert.

Samstag, 20. Juli, Altstadt: „Die Dicken Kinder“

„Die Dicken Kinder“ sind in allererster Linie fett und eine der angesagtesten Bands der Republik. Bei einem Konzert verschwindet der triste Alltag in einem tanzenden Meer aus Menschen und dafür gibt die Band alles: Sie tanzt, schwitzt, animiert, singt und nimmt sich selbst auf die Schippe. „Kaum eine Band kann eine solche Vielfältigkeit ausweisen. Rock, Pop, Soul, Funk, Jazz, Samba, Country und Klassik“, zählt die Villa Fuchs auf. Man könne die Band daher unmöglich auf einen Musikstil festlegen.

Samstag, 20. Juli, Seffersbach: Italo-Pop mit „Da Vinci“

„Mit ‚Da Vinci’ ist Entertainment der Extraklasse garantiert“, versprechen die Veranstalter. Das Quartett um den Frontmann Giovanni Burgio überzeugt mit Hits von italienischen Künstlern wie Eros Ramazzotti und Zucchero. Aber auch Songs von internationalen Stars wie Joe Cocker, Tina Turner und Anastacia fehlen bei ihrem Programm nicht. Die Band sorgt damit für einen sommerlichen Abend mit italienischen Urlaubsgefühlen.

Der Eintritt an beiden Tagen ist frei. Weitere Informationen im Internet:

Die Band „Da Vinci“ sorgt am Samstagabend für italienischen Flaire auf dem Merziger Altstadtfest. Foto: Band
Die Gruppe „Los Payos“ hat spanische Klänge im Gepäck. Foto: spanienevent.de
Auch die Band „RoxxBusters“ ist in diesem Jahr in Merzig mit von der Partie. Foto: Simon Engelbert. Foto: Simon Engelbert

www.villa-fuchs.de

Mehr von Saarbrücker Zeitung