Merzig: Pfarreiengemeinschaft St. Peter pilgerte nach Beurig

15 Personen nahmen teil : Pfarreiengemeinschaft St. Peter pilgerte nach Beurig

Beurig, der zu Saarburg gehörende Marien-Wallfahrtsort, war das Ziel der diesjährigen Fußwallfahrt, zu der die katholische Pfarreiengemeinschaft St. Peter Merzig vor kurzem eingeladen hatte. Dazu trafen sich sonntagsmorgens um 6 Uhr 10 Pilger an der Fußgängerbrücke in Saarhölzbach.

Die Wallfahrt stand dieses Mal unter dem Motto „Auf dem Weg zum Geburtstag der Mutter Gottes“.

Die Pilgergruppe war dabei als Glaubensgemeinschaft unterwegs, um ins Gespräch zu kommen, zu schweigen, zu beten und zu singen. Nach einem Gebet für die Wallfahrt führte bei angenehmen Temperaturen der Pilgerweg entlang der Saar nach Taben-Rodt, danach durch Hamm zur Staustufe in Serrig. Von dort aus schlossen sich weitere Pilger der Wallfahrt an. An zwei Stationen wurde gerastet. Um 11 Uhr feierte Kaplan Dienhardt dann in Beurig die Festmesse für die Gemeinde.

Wie das Pfarramt mitteilt, nahmen insgesamt 15 Personen an der Wallfahrt teil. Die Leitung der Gruppe lag in Händen von Ruth Naumann und Peter Brill. Für das nächste Jahr ist wieder eine Fußwallfahrt von Saarhölzbach geplant.

Interessierte können sich mit dem Zentralbüro Katholisches Pfarramt St. Peter Merzig, Telefon (0 68 61) 24 34, E-Mail zentralbuero@merzig-st-peter.de, in Verbindung setzen.

Mehr von Saarbrücker Zeitung