| 19:08 Uhr

Merzig lässt es richtig krachen

Ein Mega-Star der deutschsprachigen Stimmungsmusik ist Henning Krautmacher von den Höhnern. Foto: Patrick Seeger/dpa
Ein Mega-Star der deutschsprachigen Stimmungsmusik ist Henning Krautmacher von den Höhnern. Foto: Patrick Seeger/dpa FOTO: Patrick Seeger/dpa
Merzig. Jede Menge Top-Stars der Party-Musik stehen am Samstag, 27. August, auf der Bühne an der Merziger Stadthalle. Denn "Merzig feiert " soll zu einer echten Party der Superlative werden. Dabei sind unter anderem die Kölner Party-Urgesteine "Die Höhner". Am kommenden Samstag, 27. August, wird der Parkplatz an der Stadthalle in der Merziger Innenstadt zum Open-Air-Gelände: Bei "Merzig feiert " wollen die Höhner, die Atzen, Anna-Maria Zimmermann und die Fetenkracher die Kreisstadt zum Kochen bringen . Eine Partynacht der Superlative versprechen die Organisatoren, das Kreiskulturzentrum Villa Fuchs und die Kreisstadt Merzig . Auf dem Parkplatz neben der Stadthalle wird die Bühne stehen, in unmittelbarer Nähe zum Hauptbahnhof und zum Bahnhaltepunkt Stadt Mitte. Die SZ stellt die teilnehmenden Musiker vor: red

Die Höhner



Mit den Höhnern kommt die wohl beliebteste Boygroup des Rheinlands nach Merzig . Alle Höhner-Fans wissen, dass die Auftritte der kultigen Live-Band weit mehr als nur bloße Konzerte sind. Ebenso werden die sechs "kölsche Jungs" auch Nicht-Fans mit ihrem speziellen Flair und ihrer guten Stimmung überzeugen. "Die Höhner sind ein Lebenswerk - und wir stehen mitten im Leben", betont Bassist Hannes Schöner.

"Wir sind es allein schon unseren Fans schuldig, dass wir rechtzeitig und harmonisch die Band verändern und verjüngen", begründet Schöner, warum die Höhner sich regelmäßig neu erfinden - musikalisch und auch personell. "Die Band hat noch so viel Entwicklungspotenzial", ergänzt Sänger Henning Krautmacher. Und nicht erst seit ihrem Über-Hit "Wenn nicht jetzt, wann dann?", dem offiziellen Song zur Handball-Weltmeisterschaft 2007, ist klar, dass die Band musikalisch weit mehr auf dem Kasten hat als Kranevals-Songs. Handgemachte Musik, Pop-Hymnen im Stadionformat, ehrliche Texte, die oft aus alltäglichen Erlebnissen entspringen und der wunderbare kölsche Humor machen die Höhner zu einer der aufregendsten Bands in unserem Land. Mit ihrem neuen Album "Alles op Anfang" wollen sie das mit kreativem Schwung, Liebe und jeder Menge Musikalität wieder unter Beweis stellen.

Die Atzen

Der Begriff Atze stammt aus dem Altberlinerischen und bedeutet so viel wie großer Bruder. Heutzutage bezeichnen sich damit aber deutschlandweit eher bunt gekleidete und ausgelassen grölende Partygänger. Schuld daran sind die beiden Berliner Rapper und Produzenten Frauenarzt und Manny Marc, kurz die Atzen. In Interviews sprechen die beiden davon, den Erfolg von "Das Geht Ab!" aus dem Jahr 2009 nicht wiederholen zu können. Die erste Single ihres Samplers "Disco Pogo" beweist das Gegenteil und steigt in den deutschen Charts auf Platz 2 ein. Auf vielen Mallorca Partys und vor allem am Ballermann erfreuen sich Die Atzen großer Beliebtheit. Man muss kein Fan sein und kann ihre Texte für primitiv halten - aber eins muss man den Atzen lassen: Sie sind wirklich gut, in dem was sie tun. Denn Frauenarzt und Manny Marc alias Die Atzen haben es binnen kürzester Zeit geschafft, sich als der Party-Act Nummer eins in Deutschland zu etablieren. Wenn die Leute die Atzen hören, geht es um eins, was allen Spaß macht: Party, Party und noch einmal Party.

Anna-Maria Zimmermann

Die Casting-Show "Deutschland sucht den Superstar" machte Anna-Maria Zimmermann bekannt: Anfang 2006 belegte sie den sechsten Platz in der erfolgreichsten deutschen Castingshow, war 2010 wegen eines schweren Helikopterabsturzes in den Schlagzeilen - anschließend arbeitete sie fleißig an ihrer Gesangskarriere weiter und zeigte, wie taff und stark junge Frauen sein können. Ihre Single "100 000 leuchtende Sterne" avancierte 2011 zum Sommer- und Urlaubshit. Auch auf dem neuen Album "Bauchgefühl" geben Pop-, Schlager- und Partysounds den Takt an, sorgen für Tanzlaune und gute Stimmung. Mit rund 260 Auftritten pro Jahr zählt die 27-jährige Gütersloherin zu den gefragtesten Sängerinnen Deutschlands, besonders in der Schlagerszene auf Mallorca wurde sie zur festen Größe.

Die Fetenkracher

Seit nun mehr als 20 Jahren gibt es dieses Musiktrio, und schon mit ihrem ersten Hit "Wir haben ein Idol, Harald Juhnke " zeichnete sich ab, was heute keiner mehr bezweifelt: Bei ihrer Mitmachshow springt sofort der Funke zum Publikum über. Das Motto der Fetenkracher: "Wir gehen auf die Bühne, die Leute stehen auf den Tischen". Bei der Silvester-Party "Welcome 2010" am Brandenburger Tor überzeugten die Fetenkracher mit einer 60-minütigen Show auf der Bühne des TV-Senders RTL 2. Mit ihrer Single "Männer aus dem Westen" stiegen sie auf Anhieb auf Platz 22 der Mallorca-Charts ein, auch ihre aktuelle Single "Mit dir durch jede Hölle" von Erfolgsproduzent Stefan Peters, der mit Andrea Berg und Beatrice Egli arbeitete, bietet gewohnte Ohrwurm-Qualitäten.

Tickets im Vorverkauf für 19,50 Euro im Ticket-Büro der Stadthalle, bei Ticket-Regional und Tel. (0 68 61) 9 36 70. Es wird auch eine Tageskasse geben.

villa-fuchs.de

Produktion dieser Seite:

Wolf Porz, mcg,

edmund selzer

Die Atzen rappen sich am Samstag durch Merzig.Foto: Band
Die Atzen rappen sich am Samstag durch Merzig.Foto: Band FOTO: Band
Die Fetenkracher stehen beim Party-Volk hoch im Kurs. Foto: Band
Die Fetenkracher stehen beim Party-Volk hoch im Kurs. Foto: Band FOTO: Band