Merzig: France Mobil ist am PWG zu Gast

Merzig : Junge Leute bringen Frankreich in die Schule

Das France Mobil macht heute im PWG Station.

Auf Rädern rollt an diesem Dienstag, 21. Mai, die französische Sprache ins Peter-Wust-Gymnasium: Das France Mobil ist wieder auf Tour und gastiert an der Merziger Schule. Die Schüler der Unterstufe (Klasse 5-7) können im Wechsel die Angebote des Mobils wahrnehmen.

Das Deutsch-Französische Jugendwerk (DFJW) und die Französische Botschaft haben mit Unterstützung der Robert Bosch Stiftung, Renault Deutschland, des Deutsch-Französischen Instituts (dFI) Erlangen sowie des Ernst Klett Verlags im September vergangenen Jahres den Startschuss für zwölf französische Lektoren gegeben. Sie fahren mit ihren von Renault Deutschland bereitgestellten Kangoos ein Jahr lang durch Deutschland, um spielerisch für die französische Sprache und frankophone Kultur zu begeistern. Die zwölf vermitteln Schülern allgemeinbildender sowie berufsbildender Schulen, ebenso Lehrern und Eltern, ein zeitgemäßes Frankreichbild und bieten Infos zur Fremdsprachenwahl und zu Mobilitätsprogrammen.

In den vergangenen 17 Jahren hat das Programm mit seinen Aktionen und Angeboten bundesweit über eine Million Schüler an über 13 000 Schulen erreicht. Auch in Rheinland-Pfalz und im Saarland ist eine Lektorin mit ihrem France Mobil unterwegs: Julie Tanneau besucht in beiden Bundesländern seit September Schulen und Ausbildungsstätten.

Über ein Online-Formular auf www.francemobil.fr kann sie kostenlos von Schulen, Lehrern oder Eltern angefragt werden.

Mehr von Saarbrücker Zeitung