1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Merzig

Merzig: „Ein typischer, wunderbarer Auxerrois“

Merzig : „Ein wunderbarer Auxerrois mit Alleinstellungsmerkmal“

Die Wein- und Kulturfreunde vom Kreuzberg haben Jungweinprobe in Merzig gefeiert.

Es ist der Lohn der Arbeit eines ganzen Jahres, den die Wein- und Kulturfreunde kürzlich im Hotel-Restaurant „Roemer“ in Merzig erstmals genießen konnten. Der neue Jahrgang, der Auxerrois 2018 vom Kreuzberg, war nach einigen Monaten im Fass nun bereit zur traditionellen Jungweinprobe. Rund 80 Mitglieder waren der Einladung gefolgt und warteten gespannt auf das erste Glas des neuen Weines. Unter ihnen war auch Winzer Thomas Schmitt vom Weingut Schmitt-Weber, der die Weinfreunde von Beginn an unterstützt und den Weinausbau in seinen Kellern übernimmt. Für ihn ist es auch immer wieder spannend, wie der neue Jahrgang der Hobby-Winzer geworden ist. Für den 2018er kommt er zu einem durchweg positiven Fachurteil: „Die Qualität ist sehr hoch bei diesem Auxerrois, er ist ausgewogen und hat die positiven Bedingungen im vergangenen Jahr mit in die Flasche genommen. Dem Verein und seinen Mitgliedern ist ein hervorragender Wein gelungen, ein typischer, wunderbarer Auxerrois mit Alleinstellungsmerkmal.“

Auch der Vorsitzende der Wein- und Kulturfreunde, Manfred Klein, freute sich sehr über die Qualität des Kreuzberger Auxerrois. Da das nur durch die gemeinsame Arbeit vieler möglich ist, dankte er während der Jungweinprobe allen Vorstandsmitgliedern und aktiven Vereinsmitgliedern herzlich für die Unterstützung und das ehrenamtliche Engagement. Es sei ein ganz besonderer Moment, wenn alle die gemeinschaftliche Arbeit und das Ergebnis daraus miteinander feiern.

Winzer Thomas Schmitt lobte in seiner Beurteilung des Merziger Auxerrois die Arbeit der Hobbywinzer und das gelungene Ergebnis. Foto: Jürgen Bock Foto: Jürgen Bock

Nun geht es wieder mit großen Schritten in die neue Saison, erste Schnitt- und Bindearbeiten im Weinberg an der Kreuzbergkapelle sind schon gelaufen. Nach der Winterpause freuen sich nun alle wieder auf die Stunden im Weinberg und danach auf das Entspannen in der Abendsonne mit einem guten Glas gekühlten Auxerrois. Wer den Wein ebenfalls mit Blick über die Stadt Merzig genießen möchte, sollte sich schon mal den Samstag, 15. Juni, notieren. Dann laden die Hobby-Winzer wieder zu ihrem traditionellen Weinfest auf dem Kreuzberg ein. „Ein gutes Glas Wein schmeckt einfach besser in netter Gesellschaft. Daher freuen wir uns immer, das erste Glas hier bei der Jungweinprobe gemeinsam zu probieren. Doch ebenso schön ist es zu sehen, wie die Besucher unseres Festes ihr Gläschen mit Freunden und der großartigen Aussicht bei uns genießen“, betont Manfred Klein.