Menschen für Bewegung begeistert

Menschen für Bewegung begeistert

Großer Andrang herrschte beim Gesundheitstag am Sonntag im Merziger Freizeit- und Gesundheitsbad. Viele Gäste nutzten das Angebot und die Gelegenheit, den Badespaß mit vielfältigen Informations-Möglichkeiten zu kombinieren. Den gesamten Tag über herrschte so ein ständiges Kommen und Gehen.

Veranstalter des Gesundheitsaktionstages waren das saarländische Gesundheitsministerium und die Merziger Bäder-Gesellschaft. Bürgermeister Marcus Hoffeld wies im Rahmen der Eröffnung im Beisein von Mitgliedern des Aufsichtsrates der Bäder GmbH auf die vielfältigen Nutzungsmöglichkeiten und die gute Ausstattung von "Das Bad" hin. Ins gleiche Horn stieß auch Gesundheitsministerin Monika Bachmann , die in ihren Ausführungen auch auf die Eigenverantwortlichkeit jedes Einzelnen für seine Gesundheit hinwies.

"Es ist wichtig, dass sich jeder einzelne von uns Gedanken darüber macht, wie er sein Leben gestaltet, ob und wie er Sport treibt, wie er sich ernährt und wie es um seine Gesundheit bestellt ist" sagte sie. Mit den "Gesundheitstagen Saarland" wolle man von Seiten des Ministeriums genau diese Themen in den Mittelpunkt rücken. "Deshalb veranstaltet das Gesundheitsministerium landesweit Gesundheitstage und bietet Informationen rund um das Thema ‚Gesünder leben' an", erklärte die Ministerin in Merzig .

Prominente Badegäste

Zu den zahlreichen Besuchern des Gesundheitstages zählte auch der ehemalige Fußballmanager und bekannte TV-Experte Reiner Calmund . Calmund ist nach eigener Aussage regelmäßiger Gast im Merziger Bad und nutzt im Gesundheitsbereich insbesondere die Angebote in der von Claudia Freels dort betriebenen Praxis für Wellness & Prävention ("Raum für Gesundheit"). Calmund lobte in der ihm eigenen Art das Merziger Bas und seine Wahlheimat Saarland in den höchsten Tönen. "Hervorragende Ausstattung und ein kompetentes, freundliches Personal - das ist Champions-League-Niveau", schwärmte "Calli".

Am Info-Stand des saarländischen Gesundheitsministeriums konnten sich die Besucher insbesondere über die Kampagne "Das Saarland lebt gesund!" informieren und sich zu diversen Gesundheitsthemen beraten lassen. Abgerundet wurde dieses Angebot durch kostenlose Obstsnacks.

Daneben boten viele weitere Akteure aus dem Bereich Gesundheit und Prävention ein buntes und abwechslungsreiches Programm für Jung und Alt an. Das Landesamt für Soziales stand mit Infos zur Online-Antragsstellung "SchwebNet" für einen Schwerbehinderten-Ausweis bereit. Eine Gesundheitsberaterin der Krankenkasse IKK Südwest informierte und beriet die Besucher über aktuelle Themen wie Bewegung, Ernährung und Stressbewältigung. Ein weiteres Highlight bildete das "Smoothie Live-Mixen" mit Vorführung durch eine Ernährungsexpertin der IKK .

Wer sportlich aktiv sein wollte, kam bei der Rheuma-Liga, der DLRG und dem Kneipp-Verein ebenso auf seine Kosten wie die Besucher, die Entspannung suchten. Für sie bot das Bad unter anderem ein Seminar "Gesundes Saunieren" sowie Gesundheitsaufgüsse mit anschließenden Kneippgüssen in der Sauna an. Bei der DLRG konnten Bad-Besucher an diesem Tag kostenlos die Prüfung für ein Schwimmabzeichen - vom Seepferdchen über die Abzeichen "Bronze", "Silber" und "Gold" - ablegen.

Zahlreiche Mitmachangebote

"Die Kreisstadt Merzig respektive die Merziger Bäder GmbH hat sich sehr gerne an diesem Aktionstag beteiligt", betonte Bürgermeister Hoffeld. Schließlich ziele der Gesundheitstag darauf ab Menschen für Bewegung zu begeistern und das Bewusstsein für Gesundheit zu stärken, sagte der Verwaltungschef. Angesichts der zahlreichen Mitmachangebote dankte der Bürgermeister allen, aber insbesondere den heimischen Vereinen, die mit ihrem engagierten Einsatz und einem attraktiven Programm zum Gelingen dieses Aktionstages beigetragen haben. "Die Gesundheitstage im Saarland sollen einen Impuls für mehr sportliche Aktivität, gesündere Ernährung und einen bewussten Umgang mit dem Körper setzen", ergänzte Gesundheitsministerin Bachmann.