1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Merzig

Maskenpflicht: Ausgabe von Schutzmasken an Drive-In in Merzig ab Montag

Ausgabe von Schutzmasken : Drive-Ins in Merzig ab Montag geöffnet

Die Verteilung der Schutzmasken in Merzig startet am Montag, 27. April. Da das Mindestalter für den Erhalt von Masken auf sechs Jahre gesenkt wurde, hat die Stadt die Ausgabezeiten erweitert. Von Montag, 27., bis Mittwoch, 29. April, öffnen die beiden Drive-In-Stationen von 9 bis 19 Uhr, am Donnerstag, 30. April, von 9 bis 16 Uhr.

Die Bürger von Merzig können die Masken an zwei Drive-In-Stationen abholen. Auf dem Parkplatz der Stadthalle erfolgt die Ausgabe für die Stadtteile Besseringen, Bietzen, Brotdorf, Harlingen, Menningen, Merchingen und Merzig. Auf dem Parkplatz von „Das Bad“ werden Masken für die Bewohner von Ballern, Büdingen, Fitten, Hilbringen, Mechern, Mondorf, Schwemlingen, Silwingen, Weiler und Wellingen ausgegeben.

Die Stadt Merzig weist darauf hin, dass Bürger Personalausweis, Reisepass oder Führerschein mitbringen müssen. Sollte ein Kind keinen Ausweis haben, werde es bei der Ausgabe unbürokratische Lösungen geben. Bürger, die nicht ihre Masken an den Ausgabestationen abholen können, sollen ausnahmsweise ihren Personalausweis, Reisepass oder Führerschein einer Person mitgeben, die für sie an der zugeordneten Ausgabestelle die Masken entgegennimmt. Es genügt laut Stadt, eine Kopie eines dieser Dokumente vorzuzeigen. Jeder, der keine Möglichkeit hat, persönlich die Mund-Nasen-Schutzmasken abzuholen, oder niemanden hat, der für ihn die Masken abholen kann, soll sich mit dem jeweiligen Ortsvorsteher in Verbindung setzen.