1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Merzig

Maler vom Gymnasium am Stefansberg bewiesen viel Phantasie

Maler vom Gymnasium am Stefansberg bewiesen viel Phantasie

Beim 44. Internationalen Jugendmalwettbewerb der Volksbanken und Raiffeisenbanken schlossen drei Schülerinnen des Gymnasiums am Stefansberg (GaS) Merzig besonders gut ab. Leonie Nauert (Klasse 6a) schaffte es in der Altersgruppe 5./6. Klasse auf den Spitzenplatz, Dritte der Siebt- bis Neuntklässler wurde Anna-Lena Bikowski (Klasse 7e), und der fünfte Platz ging an Alisha-Sue Hein (Klasse 6d). Sowohl Anna-Lena als auch Alisha-Sue waren bereits im vergangenen Jahr bei dem Wettbewerb sehr erfolgreich gewesen, teilte die Schule mit.

Insgesamt hatten 83 Schüler des GaS ihre Bilder eingereicht, wie die Schule mitteilte. Die Schüler des Merziger Gymnasiums sind jedes Jahr beim Malwettbewerb dabei.

Bei dem Motto "Traumbilder - Nimm uns mit in deine Fantasie" sollten sich die jungen Maler mit ihren Vorstellungen einer traumhaften Welt, mit Realität und Fiktion, mit Wünschen und Sehnsüchten kreativ auseinandersetzen.

Für Schüler, die im nächsten Jahr vielleicht am Malwettbewerb der Volksbanken teilnehmen möchten, bietet das Gymnasium am Stefansberg eine Kunst-Arbeitsgemeinschaft. Hier können Schüler aller Klassenstufen sowohl außergewöhnliche Kunsttechniken als auch Wege zum naturalistischen Abbilden kennenlernen und in praktischen Arbeiten erproben.