1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Merzig

Majestäten für den Viez gesucht

Majestäten für den Viez gesucht

Merzig. Dass die beiden Merziger Majestäten nur elf Monate statt wie bisher ein Jahr regieren, hängt mit einem neuen Marketing-Konzept zusammen, das bei der Wahl und Krönung der Viezkönigin erstmals greift

Merzig. Dass die beiden Merziger Majestäten nur elf Monate statt wie bisher ein Jahr regieren, hängt mit einem neuen Marketing-Konzept zusammen, das bei der Wahl und Krönung der Viezkönigin erstmals greift. Die eigentliche Wahl der Viezmajestäten sowie die Krönung findet nämlich in diesem Jahr erstmals in der Stadthalle in Merzig statt, im Rahmen einer großen Abendveranstaltung: Eine sechsköpfige Jury wird sich dort am Freitag, 29. August, ab 21 Uhr auf die Suche machen, um eine Nachfolgerin für Jennifer-Laura zu finden. Der populäre Comedian, Stimmenimitator und Entertainer Jörg Knör wird die Königinnen-Wahl moderieren, für die Unterhaltung sorgen vor Ort die Magic Artists und die Band 8 on stage. Karten zum Preis von fünf Euro gibt's für diesen Abend beim Kulturamt Merzig. Wer wird Nachfolgerin auf den Thron der Viezmajestät? Noch ist das Rennen offen, Bewerbungen können bis zum 10. August beim Organisationsausschuss des Merziger Viezfestes eingereicht werden. Jungen Damen aus der Region, die nicht wie bisher aus dem Landkreis Merzig-Wadern stammen müssen, winken bei einer Kandidatur attraktive Preise, zudem ein interessantes Amtsjahr mit vielfältigen Aufgaben und spannenden Begegnungen. So waren die diesjährige Viezkönigin und ihre Prinzessin unter anderem auf der Grünen Woche in Berlin zu Gast und auf einem Obstgut nahe Hamburg, wo sie auf weitere 150 gekrönte Häupter aus ganz Deutschland trafen.Der neu gewählten Viezkönigin wird ferner ein flottes Dienstfahrzeug zur Verfügung gestellt, das sie auch privat nutzen darf. Arbeitszeit sowie Reisekosten werden ebenfalls bezahlt sowie die köngliche Robe, die sich die Kandidatin selbst aussuchen darf. Als besonderes Bonbon erhält sie einen Warengutschein über 500 Euro. Der Viezkönigin stehen zwei Prinzessinnen zur Seite. Diese erhalten ebenfalls die entsprechende Kleidung sowie einen Warengutschein von 250 Euro. Alle Bewerberinnen, die sich zur Wahl gestellt haben, erhalten für ihren Mut einen Warengutschein über 50 Euro. "Wir freuen uns über zahlreiche Zuschriften", bekräftigt Bernd Ospelt, erster Vorsitzender des Organisationsausschusses des Merziger Viezfestes. Eine Casting-Show nach TV-Vorbild wird es dabei am 29. August nicht geben. "Niemand muss über einen Laufsteg gehen und sich in verschiedenen Outfits präsentieren.", versichern Monika Heinz und Klaus Deschang vom Organisationsausschuss. Wer sich bewerben möchte, sollte über ein repräsentatives Äußeres verfügen, kontaktfreudig sein und Spaß daran haben, Region und Viez noch bekannter zu machen. Zudem sollten die Bewerberinnen etwa 20 Jahre alt und flexibel sein, das heißt, privat und beruflich abkömmlich sein. Bewerbungen sind schriftlich bis zum 10. August an den Organisationsausschuss des Merziger Viezfestes, zu Händen Monika Heinz, Poststraße 20, 66663 Merzig, zu richten.