1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Merzig

Ludwin Peter aus Merzig ist seit 50 Jahren im Dienst

50 Jahre im Dienst : Seltenes Jubiläum beim Amtsgericht Merzig

50 Jahre lang war Justizinspektor Lutwin Peter in Dienst. Dafür erhielt er Gratulationen. Als Rentner will er mit dem Mountainbike auf Tour gehen.

Merzig (red) Seit ein paar Tagen genießt Ludwin Peter seinen Ruhestand. Kurz vor seiner Pensionierung erhielt der Justizinspektor, der über 27 Jahre am Amtsgericht Merzig arbeitete, die Urkunde zum 50-jährigen Dienstjubiläum. Er begann am 1. September 1970 beim damaligen Amtsgericht Tholey. Nach Stationen bei den Amtsgerichten Saarbrücken und Sulzbach erfolgte 1993 der Wechsel zum Amtsgericht Merzig.

„Der Rechtsstaat besteht nicht nur aus Gesetzen und Institutionen“, sagte Roland Theis, Staatssekretär im Innenministerium, bei der Übergabe der Urkunde. „Er braucht auch Menschen, die mit ihrer täglichen Arbeit den Rechtstaat mit Leben füllen. Ludwin Peter ist einer dieser Menschen.“ Er habe sich um den Rechtsstaat verdient gemacht. Auch ein Buchpräsent hatte Theis für den Jubilar parat. Die neu gewonnene Freizeit in seinem Ruhestand will er nach eigenem Bekunden mit Touren auf seinem Mountainbike verbringen.

50-jährige Dienstjubiläen sind im Geschäftsbereich des Justizministeriums recht selten, so das Minsiterium. Das letzte sei 2015 gefeiert worden. In diesem Jahr habe es vier gegeben: beim Landgericht Saarbrücken und den Amtsgerichten in Merzig, Ottweiler und Saarlouis.