Lkw steckt unter Eisenbahnunterführung in Merzig fest

Lkw steckt unter Eisenbahnunterführung in Merzig fest

Gerade noch rechtzeitig hat ein ausländischer Lkw-Fahrer am Montagabend im Feierabendverkehr gemerkt, dass sein Gefährt nicht unter der Unterführung an der Stadthalle durchpasst.

Nur wenige Zentimeter, bevor er mit dem Führerhaus gegen die Bahnunterführung gekracht wäre, konnte der junge Fahrer seinen 40-Tonner stoppen. Die Merziger Polizei musste anrücken, um ihn aus seiner misslichen Lage hinaus zu lotsen. Es kam zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.

Mehr von Saarbrücker Zeitung