Leichtathletik: Stella Clemens holt zwei Mehrkampf-Titel

Leichtathletik: Stella Clemens holt zwei Mehrkampf-Titel

Bei den Saarlandmeisterschaften der Mehrkämpfer in Püttlingen holte die Losheimerin Stella Clemens in der Altersklasse U 20 sowohl den Titel im Vier- als auch im Siebenkampf . Obwohl die 18-Jährige, die derzeit in den USA studiert, nur für ein paar Monate zu Hause Urlaub macht und in nicht überragender Form ist, war sie doch hoch überlegen. Ihre besten Leistungen waren die 15,71 Sekunden über die 100 Meter Hürden und die 11,69 Meter im Kugelstoßen.

Titel Nummer drei für den Kreis Merzig-Wadern ging nicht überraschend an Noah Klauck (LG Reimsbach-Oppen). Der groß gewachsene 14-Jährige entschied den Wettkampf wie üblich mit seiner Kugelstoßleistung von 11,71 Metern.

Der Titel von Katrin Marx (LV Merzig ) im Siebenkampf der W 15 war alles andere als erwartet. Nach einer längeren Krankheit trainiert sie erst seit sechs Wochen wieder. Nach Platz vier im Vierkampf verbesserte sie sich an Tag zwei vor allem dank der 2:23,40 Minuten über 800 Meter noch an die Spitze, gerade einmal sechs Punkte vor Isabell Mees (TV Bliesen ).

Stefan Mathieu vom TV Mettlach nutzte den Männerzehnkampf, um im Weit- und im Stabhochsprung anzutreten. Dabei gelang ihm eine Steigerung seines eigenen Saarlandrekords im Stabhochsprung der Senioren 55 um zehn Zentimeter auf 3,50 Meter.

Mehr von Saarbrücker Zeitung