Leichtathleten aus dem Kreis Merzig-Wadern sammeln Titel

Leichtathleten aus dem Kreis Merzig-Wadern sammeln Titel

20 Titel haben Leichtathleten aus dem Kreis Merzig-Wadern bei der Meisterschaft des Kreises Saarlouis/Merzig-Wadern in Fraulautern geholt. Erfolgreichste Athletin war Carola Lorang aus Bietzen, die für den LC Rehlingen startet.

Sie gewann in der Altersklasse W 14 im Kugelstoßen (9,58 Meter), über 100 Meter (13,54 Sekunden) und im Hochsprung (1,46 Meter). Zusätzlich holte Lorang mit der 4x100-Meter-Staffel den Titel.

Drei Titel sicherte sich die ebenfalls für Rehlingen startende Merzigerin Lara Latz in der Altersklasse W 15. Sie setzte sich über die 80 Meter Hürden (12,7 Sekunden) sowie im Kugelstoßen (11,93 Meter) durch und lief in der Staffel mit. Mannschaftskollege Elias Schwanengel siegte in der M 14 über 100 Meter (13,69 Sekunden), im Weitsprung (4,24 Meter) und mit der 4x100-Meter-Staffel.

Noah Klauck von der LG Reimsbach-Oppen lag mit 10,65 Sekunden über die 75-Meter-Strecke und 10,41 Metern im Kugelstoßen der M 13 vorne. Miriam Marx vom LV Merzig siegte über 80 Meter Hürden der Altersklasse W 14 mit 14,2 Sekunden und mit 4,64 Metern im Weitsprung. Clubkollegin Jil Kiefer schaffte 1,62 Meter im Hochsprung und siegte auch im Weitsprung der W 15 (4,68 Meter).

Vier weitere Einzeltitel gingen an den Merziger Verein. Samuel Werner lief auf der 80-Meter-Hürden-Strecke nach 13,87 Sekunden als Erster über die Ziellinie. Florian Hoffeld siegte in der M 15 über 800 Meter (2:19,32 Minuten). Ebenfalls in der M 15 gewann Mirco Michels mit 10,81 Metern im Kugelstoßen . Im Hochsprung siegte Patrik Pagel mit 1,50 Metern in der M 15.

Simon Vogt von der LG Reimsbach-Oppen siegte im 80-Meter-Hürdenlauf der M 14 mit 16,67 Sekunden.