| 20:28 Uhr

Leichtathletik
Latz und Werner siegen bei Mehrkampfmeisterschaften

Merzig. Bei den saarländischen Mehrkampfmeisterschaften in Püttlingen holten Lara Latz und Samuel Werner (beide LV Merzig) jeweils beide Titel in den Mehrkämpfen U 20. Unangefochten waren dabei Laras Titel im Vier- und Siebenkampf, wobei sie vor alle in den Würfen glänzte. Von Karl-Heinz Schneider

Waren ihre 12,18 Meter mit der Kugel schon stark, kam sie mit dem Speer noch besser zurecht und warf das 600-Gramm-Gerät auf 47,25 Meter. Eine Verbesserung von über zwei Metern und Platz vier in der deutschen Bestenliste. Mit ihren 4756 Punkten pulverisierte sie zudem die DM-Norm für den Siebenkampf (4500 Punkte).


Etwas zäher lief es bei Samuel Werner, der am ersten Tag lediglich über 100 Meter (11,80 Sekunden) eine Bestleistung erzielte und nur mit 29 Punkten Vorsprung im Fünfkampf siegte. Vier Bestleistungen gab es dafür am zweiten Tag (darunter sehr gute 49,84 Meter mir dem Speer) und mit 5570 Punkten einen deutlichen Sieg.

Vizemeister Elias Müller (TV Mettlach) glänzte derweil im Stabhochsprung mit 3,90 Metern. Im selben Wettbewerb erzielte der außer Konkurrenz startende Stefan Mathieu (TV Mettlach) mit 3,60 Metern einen neuen Saarlandrekord in der M 55.
Derweil warf im fernen Halle Hannah Setter bei den Halplus-Werfertagen mit 54,41 Metern eine neue persönliche Bestleistung im Hammerwurf der W 20, wobei sie in dem internationalen Feld als Neunte drittbeste Deutsche war.