1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Merzig

Landkreis stellt Tablets für digitalen Unterricht leihweise zur Verfügung

Ausleihe läuft an : 736 Tablets stehen zur Ausleihe bereit

 Die Schülerinnen und Schüler der weiterführenden Schulen im Landkreis können ab sofort Tablets beantragen. Insgesamt stehen 763 mobile Endgeräte zur Ausleihe zur Verfügung, heißt es in einer Mitteilung der Kreisverwaltung.

Ausleihberechtigt sind alle, die zu Hause über keine Geräte verfügen, welche zur Teilnahme an einem hybriden Unterricht oder zum digital unterstützten Lernen genutzt werden könnten. Die Gemeinschaftsschulen, Gymnasien, Förderschulen und Berufsbildungszentren verfügen bereits über ein Kontingent an Tablets, das dort, wo noch zusätzlicher Bedarf besteht, aufgestockt wird. Landrätin Daniela Schlegel-Friedrich ist mit Hinblick auf die aktuellen Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie „froh, dass wir mithilfe der Tablets die Vermittlung des Lehrstoffs zumindest technisch gewährleisten können – auch wenn die digitalen Lernmittel keineswegs den Präsenzunterricht adäquat ersetzen“.

Grundsätzlich können die Geräte für die Dauer der Aussetzung des Präsenzunterrichts bei den Schülern verbleiben. Ein Antragsformular ist in den Schulen erhältlich und muss dort auch wieder abgegeben werden. Die Tablets werden den Ausleihenden von den Schulen ausgehändigt und sind dort auch wieder abzugeben. Die Erziehungsberechtigten – oder die volljährigen Schüler – unterzeichnen einen Leihvertrag. Die entsprechenden Vordrucke liegen den Schulen des Kreises vor. Es bestehe kein Rechtsanspruch auf die Zuteilung eines Leihgerätes.