| 00:00 Uhr

Land gibt 1,5 Millionen Euro für Kinder in Merzig und Mettlach

Merzig/Mettlach/Saarbrücken. Das Bildungsministerium fördert mit weiteren rund 1,5 Millionen den Ausbau des Betreuungsangebots für Mädchen und Jungen in den Kommunen Merzig und Mettlach . "Das sind weitere Schritte auf dem Weg hin zu mehr Familienförderung. red

Wir geben den Eltern damit die Möglichkeit, ihre beruflichen Ziele zu verfolgen und dies mit ihrem Privatleben in Einklang bringen zu können", begrüßt der aus dem Landkreis Merzig-Wadern stammende SPD-Landtagsabgeordnete Stefan Krutten die Finanzspritze. "Jedes weitere Kita-Angebot ist damit Ausdruck eines zukunftsorientierten Saarlandes, dass dem gesellschaftlichen Wandel auch in der Fläche Rechnung trägt."

Saarlands Bildungsminister Ulrich Commerçon bewilligte der Kreisstadt Merzig jetzt 254 500 Euro aus Mitteln des Landeshaushaltes für die Schaffung von zehn Betreuungsplätzen für Kinder unter drei Jahren im Rahmen des Erweiterungsbaus der Kindertagesstätte in Bietzen. Für die Struktur- und Qualitätsverbesserungen von bestehenden Betreuungsplätzen sind weitere 430 875 Euro gewährt. Die Höhe der Zuwendungen in der Stadt Merzig beträgt somit insgesamt 685 375 Euro .

Für die Schaffung von 20 Betreuungsplätzen im Rahmen des Ersatzneubaus der Kindertagesstätte in Weiten hat der Minister 518 000 Euro genehmigt. Für Struktur- und Qualitätsverbesserungen von bestehenden Betreuungsplätzen wurde vom Land 294 000 Euro gewährt, so dass die Gesamtsumme für die Gemeinde Mettlach 812 000 Euro beträgt.