1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Merzig

Kutschfahrten waren Höhepunkt beim Buchen-Fest

Kutschfahrten waren Höhepunkt beim Buchen-Fest

Brotdorf. Einen schönen sonnigen Frühlingstag erlebten die Gäste am Sieben-Buchenplatz. Hier standen ehemals sieben Buchen, die aus einem Stamm gewachsen sind. Im Laufe der Zeit fielen sie den Stürmen zum Opfer. Heute sind nur noch die Wurzelstämme zu sehen

Brotdorf. Einen schönen sonnigen Frühlingstag erlebten die Gäste am Sieben-Buchenplatz. Hier standen ehemals sieben Buchen, die aus einem Stamm gewachsen sind. Im Laufe der Zeit fielen sie den Stürmen zum Opfer. Heute sind nur noch die Wurzelstämme zu sehen. Um die Wurzeln herum wurden von einem Förderkreis sieben neue Buchen gepflanzt und der historische Platz mit Bänken und Schautafeln zu einem gemütlichen Platz zum Rastmachen umgestaltet.Beim Fest genossen der Brotdorfer Ortsvorsteher Torsten Rehlinger, die Freeschenkönigin Desirée und viele Wanderer und Radfahrer die vom Bienenzuchtverein zubereitete Erbsensuppe. Auch die Brotdorfer Feuerwehr kam nach einer Übung mit zwei Löschfahrzeugen zum Festplatz und wurde herzlich empfangen. Den Höhepunkt bildeten romantische Kutschenfahrten für die Kinder und Gäste auf den Brotdorfer Waldwegen. alex