1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Merzig

Kulturforum Merzig zieht positive Bilanz des Sommerferienprogramms

Gelungene Premiere : Sommerferienprogramm des Merziger Kulturforums kam gut an

Vor wenigen Tagen endete das Ferienprogramm des Merziger Kulturforums. Die Bilanz der Beteiligten fällt durchweg positiv aus.

„Mit diesem neuen Netzwerk konnten wir einen bunten Mix von verschiedenen Workshops anbieten und es war auch sehr interessant, den einzelnen Institutionen mal über die Schulter zu schauen“, resümiert Michael Rauch vom Kulturzentrum Villa Fuchs. Über zwölf Aktionstage hinweg nahmen insgesamt 47 Kinder und Jugendliche am Ferienprogramm teil. Jeden Tag gab es dabei zwei Programmpunkte. Zum Beispiel einen Trommelkurs am Vormittag mit der Musikschule und nach der Mittagspause ein Sport- oder Kulturprogramm mit einem Verein. Kooperationspartner waren neben dem Kulturzentrum Villa Fuchs und dem Online-Kulturforum auch die CEB-Akademie, die Musikschule Merzig-Wadern, das Vereinsforum Merzig und die Tanzschule La Danse. Daneben unterstützten auch viele Vereine das Programm. Darunter der HSV Merzig-Hilbringen (Handball), TC Merzig (Tennis), MV Euterpe Hilbringen (Instrumentenbau), LV Merzig (Leichtathletik) und der FSV Hilbringen (Fußball).

„Die Vereine übernahmen ehrenamtlich die Gestaltung von einzelnen Programmpunkten und brachten dabei auch neue Ideen in das Ferienprogramm ein.“, sagt Frank Wagner, der Mitte April die Idee zum Kulturforum hatte. „In dieser schwierigen Zeit der Corona-Krise war es vor allem wichtig, dass wir an die Kinder und Jugendlichen denken. Hier sind wichtige soziale Kontakte weggefallen und die Freizeitgestaltung hat sich völlig verändert.“, so Wagner. Nach den Sommerferien will sich das Kulturforum Merzig wieder zusammensetzen und diese erste Maßnahme gemeinsam reflektieren, heißt es weiter. „Wir haben alle gemeinsam voneinander profitiert und viele innovative Ideen ausgetauscht. Diesen Weg gilt es nun fortzusetzen und ich bin mir sicher, dass noch weitere Projekte des Kulturforums folgen werden“, kündigt Dieter Boden, Leiter der Musikschule Merzig-Wadern, an.