| 19:36 Uhr

Künstlerin häkelt Anzüge für Vierbeiner

Katharina Krenkel Foto: Rich Serra, www.rich-serra.de
Katharina Krenkel Foto: Rich Serra, www.rich-serra.de FOTO: Rich Serra, www.rich-serra.de
Merzig. Eine "Häkel-OP am lebenden Hund" nimmt Katharina Krenkel am Freitag, 2. Juni, im Schloss Fellenberg in Merzig vor. Bei der Aktion im Rahmen der Ausstellung "Saarart11" gestaltet die Künstlerin Kleidung für Hunde aus fleischfarbenem Baumwollgarn. Beginn an diesem Tag ist um 14 Uhr. Besucher können dann dabei zusehen, wie Krenkel die vorgefertigten Einzelteile direkt an die angemeldeten Hunde anpasst. Der Höhepunkt ist um 18 Uhr, wenn die teilnehmenden Vierbeiner ihre neuen Outfits zum Fotoshooting beim so genannten Dogwalk präsentieren. bsch

Eine "Häkel-OP am lebenden Hund" nimmt Katharina Krenkel am Freitag, 2. Juni, im Schloss Fellenberg in Merzig vor. Bei der Aktion im Rahmen der Ausstellung "Saarart11" gestaltet die Künstlerin Kleidung für Hunde aus fleischfarbenem Baumwollgarn. Beginn an diesem Tag ist um 14 Uhr. Besucher können dann dabei zusehen, wie Krenkel die vorgefertigten Einzelteile direkt an die angemeldeten Hunde anpasst. Der Höhepunkt ist um 18 Uhr, wenn die teilnehmenden Vierbeiner ihre neuen Outfits zum Fotoshooting beim so genannten Dogwalk präsentieren.


Bei den Outfits für die Hunde handelt es sich um nachtjackenähnliche Ganzkörperanzüge. Diese Anzüge sollen durch ihre Gestaltung in menschlicher Nacktoptik die Hunde "ein Stück weit entkleidet", erläutert die Künstlerin. Etwa eine Stunde Zeit hat sie, um die Kleidung an die Hunde anzupassen. Die Hundebesitzer können zum Ende der Aktion die maßgefertigten Outfits für ihre Vierbeiner kaufen.

Herrchen und Frauchen, die selbst häkeln können, dürfen vor Ort mithäkeln. Zuschauer sind sowohl bei der Häkelaktion ab 14 Uhr als auch beim abschließenden "Dogwalk" um 18 Uhr herzlich willkommen.



www.museum-schloss-

fellenberg.de