1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Merzig

Kreis Merzig-Wadern zieht positives Fazit der ersten virtuellen Ausbildungsmesse „Deine Zukunft jetzt!“

Neues zukunftsweisendes Konzept : Das virtuelle Format soll fortgeführt werden

Landkreis Merrig-Wadern musste für seine Ausbildungsmesse neue Wege beschreiten – mit Erfolg.

Die erstmals in virtueller Form organisierte Ausbildungsmesse „Deine Zukunft jetzt!“ des Landkreises Merzig-Wadern kann nach Überzeugung der Organisatoren als Erfolg auf dem in diesem Jahr neu beschrittenen Weg in Richtung Digitalisierung verbucht werden. Der Landkreis zieht in einer Pressemitteilung ein positives Resümee: „85 Aussteller, Unternehmen sowie Institutionen haben sich an der zweitägigen Berufsinformationsmesse beteiligt. Davon boten etwa 30 die Möglichkeit an, den Schülerinnen und Schülern per Live-Chat ihre Fragen rund um das Thema Ausbildung und Studium zu beantworten.“ Es seien an beiden Tagen online viele gute Unterhaltungen geführt worden – mit Gesprächspartnern von Schülern über interessierte Erziehungsberechtigte bis hin zu Hochschulabsolventen auf der Suche nach einer Erstanstellung.

Die Landrätin des Grünen Kreises, Daniela Schlegel-Friedrich, zeigt sich in der Mitteilung aus ihrem Haus stolz, „dass der Landkreis Merzig-Wadern dieses Alternativangebot so schnell auf die Beine stellen konnte und mit der neuen Onlineplattform ein zukunftssicheres und effektives Mittel zur Arbeitsvermittlung für Schüler und Jugendliche entwickelt hat. Es wird von nun an ergänzend zur Ausbildungsmesse in Losheim eingesetzt“.

Auf der Messe wurden etwa 130 verschiedene Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten angeboten. Alleine die regionalen Aussteller hatten für das Jahr 2021 rund 240 Ausbildungsstellen präsentiert. Die virtuelle Messe traf nach Auskunft des Landkreises auch über die Grenzen des Landkreises Merzig-Wadern hinaus auf große Zustimmung. Aus der ganzen Großregion wurden hohe Zugriffszahlen registriert. Die Onlineplattform bleibt ganzjährig abrufbar über ausbildungsmesse.merzig-wadern.de, wird ständig aktualisiert und bietet schon jetzt ein nützliches Werkzeug für alle, die sich mit dem Übergang von Schule zum Beruf beschäftigen.

„Dieser erfolgreiche Einstand hat gezeigt, dass das neue Portal ein effizienter Weg ist Schüler und Unternehmen zusammenzuführen“, fasst der Landkreis seine Eindrücke zusammen. Die Ausbildungsmesse wird voraussichtlich im kommenden Jahr am 23. und 24. September wieder in der Eisenbahnhalle in Losheim stattfinden und zwar in einer Kombination aus Präsenz- und Onlineform, um die Schüler und Unternehmen optimal zu unterstützen.