Kommunalwahl 2024 in Merzig Viele neue Namen bei SPD, AfD und Grünen – Linkspartei tritt nicht mehr an

Merzig · Am 9. Juni werden der Kreistag und alle Stadt- und Gemeinderäte neu gewählt. Wer stellt sich zur Wahl? Diesmal: Stadt Merzig.

Um die Sitze im Merziger Stadtrat bewerben sich am 9. Juni sechs Parteien respektive Listen - eine weniger als bei der letzten Wahl 2019.

Um die Sitze im Merziger Stadtrat bewerben sich am 9. Juni sechs Parteien respektive Listen - eine weniger als bei der letzten Wahl 2019.

Foto: rup/Rolf Ruppenthal

Im Stadtrat der Kreisstadt Merzig ist seit der Kommunalwahl 2019 die CDU mit 17 von 39 Sitzen klar stärkste Fraktion. Es folgen die SPD mit elf Sitzen und die Grünen mit vier Sitzen. Die Linkspartei, die Freien Wähler Merzig (FWM) und die AfD kamen seinerzeit auf jeweils zwei Sitze, ein Sitz ging an die FDP, die seither mit den Freien Wählern ein Fraktionsbündnis bildet. Im Laufe der Amtsperiode reduzierte sich die Zahl der AfD-Vertreter im Rat auf einen, weil die beiden ursprünglich eingezogenen AfD-Stadträte, die vor allem durch anhaltende Nicht-Anwesenheit auffielen, zwischenzeitlich ihre Ämter niederlegten und es mit Anita Tilk aus Merzig nur eine Nachrückerin gab.