1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Merzig

Kleine Schwimmer in ihrem Element

Kleine Schwimmer in ihrem Element

Zum einen geht's darum, dafür zu werben, dass Kinder schwim- men lernen, zum anderen auch um den Spaß: Zum achten Mal fand jetzt in Merzig das Weihnachtsschwimmen statt und war wieder ein großer Erfolg.

Das Team der Kindersportschule Kiss veranstaltete am vierten Adventssamstag sein traditionelles Weihnachtsschwimmen im Bad in Merzig . Der Einladung zur achten Auflage der Veranstaltung folgten knapp 60 Kinder, die sich im Vorfeld riesig freuten.

Viele Wasserspielzeuge

Am Tag selbst eroberten sie gemeinsam mit dem Team um Diplom-Sportlehrer Maik Bösen den Freizeitbereich der Anlage, der zahlreiche Möglichkeiten zum Spielen, Schwimmen, Rutschen und Tauchen bot. Dem kinderfreundlichen Personal des Bades, allen voran F. Schreier, spricht Bösen ein großes Lob aus, denn von der Vorbereitung bis zur Durchführung des Tages waren alle Abläufe wie immer professionell und sehr zufriedenstellend.

"Unser Weihnachtsschwimmen begeistert die Kinder in jedem Jahr aufs Neue, vor allem die vielen Wasserspielzeuge, die Das Bad uns zur Verfügung stellt, sind bei den Kindern sehr beliebt", kommentiert Bösen den Ablauf der Aktion. Weit über 100 Fotos der Aktion zeigen, mit welchem Spaß sich die Kinder im Wasser bewegten und sind auf der Homepage der Kindersportschule unter www.kiss-kneipp.de zu finden. "Gerade in einer Zeit, in der immer weniger Kinder schwimmen können, möchten wir mit unserem Weihnachtsschwimmen sowie unserem wöchentlich laufenden Schwimmunterricht diesem Trend entgegen steuern", sagte Bösen weiter. Am Ende des Vormittags waren sich alle Kinder einig, dass sie besonders in den bevorstehenden Weihnachtsferien das Bad mit seinen vielen, tollen Attraktionen noch mal besuchen möchten.

Ein sportlich-spielerisches Jahr geht für die Kinder, Eltern und Sportlehrer der KISS zu Ende, und alle freuen sich schon auf das kommende Jahr, denn dort wird die Kindersportschule des Kneipp-Vereins Merzig schon zehn Jahre alt.