Klaus Borger fordert Infos zur Schließung des Bürgerhauses in Mondorf

Mondorf : Borger fordert Infos zu Kosten

Stadtratsmitglied Klaus Broger (Grüne) fordert Bürgermeister Marcus Hoffeld auf, die Kosten für die Sanierung des Bürgerhauses Mondorf aufzuschlüsseln.

Nach der Schließung des Bürgerhauses in Mondorf (die SZ berichtete) hat sich Klaus Borger, Stadtratsmitglied für die Grünen, an Merzigs Bürgermeister Marcus Hoffeld gewandt. Hinsichtlich der Kosten von 500 000 Euro für eine komplette Sanierung beziehungsweise 155 000 Euro für sicherheitsrelevante Sofortmaßnahmen, die die Stadt angegeben hat, findet Borger: „Leider ist hinlänglich bekannt, dass Baumaßnahmen beziehungsweise Baukosten der öffentlichen Hand im Vergleich mit privaten Vorhaben jegliches Maß verloren haben.“ Da das Thema im Stadtrat behandelt werden soll, bittet er Hoffeld um Informationen zu den Maßnahmen und den dafür geschätzten Kosten.