Kita St. Marien in Merzig wird nach Umbau und Erweiterung eingeweiht

Merzig : Fest zum Abschluss der Umbauarbeiten im Kinderhaus

(red) Das Katholische Kinderhaus St. Marien in Merzig (Zum Wiesenhof 27) feiert am kommenden Sonntag, 20. Oktober, die Einweihung der neu gestalteten und ausgebauten Räumlichkeiten mit einem Kinderfest.

Mit diesem Fest wird das offizielle Ende der Umbau- und Neubaumaßnahmen gefeiert. „In sieben Jahren ist mit Geduld und Zielstrebigkeit ein schönes und lebendiges Kinderhaus geschaffen worden“, heißt es vom Träger der Einrichtung, der Kita gGmbH. In zeitgemäßen Räumen könne das pädagogische Konzept auf die Bedürfnisse der Kinder angepasst und umgesetzt werden. Bei dem Fest am Sonntag, das von 14 bis 18 Uhr dauert, erwarten die Verantwortlichen von der Kita gGmbh, der Trägergesellschaft des Bistums Trier, ehemalige Kinder, Eltern, Mitarbeiter, Nachbarn, Gönner und Freunde als Besucher. Neben der Einsegnung der Räumlichkeiten gibt es viele Kindermitmachaktionen, eine Bauchronik und eine Tombola. Für das leibliche Wohl der Besucher ist ebenfalls gesorgt.

Mehr von Saarbrücker Zeitung