Kirchenchöre aus Merzig und Besseringen brillieren bei Konzert in Fraulautern

Chorkonzert : Zwei Merziger Chöre wirken bei Mendelssohn-Konzert mit

Ein brillantes Mendelssohn-Konzert gab es am Wochenende in der Pfarrkirche Heilige Dreifaltigkeit Fraulautern zu erleben: Anlässlich seines 20-jährigen Bestehens präsentierte der Mendelssohn-Chor Saarlouis-Roden zusammen mit dem Kreis-Sinfonieorchester Saarlouis (Leitung Christian Schüller) Werke des Komponisten Felix Mendelssohn-Bartholdy.

Verstärkung erhielten die Saarlouiser vom Kirchenchor St. Josef Merzig und vom Kirchenchor Merzig-Besseringen. Zudem glänzten Pablo Hubertus, Violine, Moritz Diedrich, Orgel, Ute Nehrbauer, Lena Diedrich, Sopran, und Manuel Horras, Tenor. Die Gesamtleitung lag in den Händen von Jürgen Dietrich. Wie die Saarlouiser Bürgermeisterin Marion Jost hervorhob, habe sich der Chor in den 20 Jahren seines Bestehens zu einem festen Bestandteil des Saarlouiser Musiklebens entwickelt, dessen Wirken nicht nur für die Stadt, sondern für die gesamte saarländische Kulturlandschaft eine große Bereicherung darstellt. Wesentlichen Anteil daran hat der Gründer und Leiter Jürgen Dietrich, der auch den Kirchenchören in Merzig und Besseringen vorsteht.

Mehr von Saarbrücker Zeitung