1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Merzig

Kevin Burger aus Harlingen hat die Pflege einer Streuobstwiese für sich entdeckte

Harlingen : Junge Leute pflegen Streuobstwiesen

Wie der Vorsitzende des Vereins Viezstraße Wolfgang Schmitt erfreut berichtete, zeigen mehrere junge Leute wieder Interesse an der Pflege der Streuobstwiesen zur Obsternte und am späteren Keltern zu Viez.

Einer von ihnen ist der 27-jährige Kevin Burger aus Harlingen, der als Techniker im Gewässerkundlichen Dienst beschäftigt ist. Durch Schmitt wurde er darauf aufmerksam gemacht, dass ein älterer Obstbauer nach einem Unfall seine Streuobstwiese am Ortseingang von Bietzen nicht mehr bewirtschaften kann und diese nun weiter vor sich hin verwildere, erzählt Burger. „Da ich schon länger Spaß an der Baumpflege und am Viez hatte, wozu auch die Mithilfe in Wolfgangs Kelterei beitrug, wurde ich von diesem gefragt, ob ich Interesse an der Pflege des besagten rund 14 Ar großen Grundstücks mit 40 Obstbäumen wie Äpfeln, Birnen, Kirschen, Mispeln, Pfirsichen, Quitten und Zwetschgen hätte. Was ich sofort bejahte“, sagt der 27-Jährige.

Den Worten folgten die Taten. Mittels entsprechender Geräte, darunter ein Wiesen-Mäher, hat Burger die Streuobstwiese in seiner Freizeit mit einem Zeitaufwand von insgesamt rund 80 Arbeits-Stunden (also umgerechnet zwei volle Arbeitswochen) wieder in einen Top-Zustand gebracht, der sich sehen lassen kann. Durch regelmäßige Pflegemaßnahmen soll das auch weiterhin so sein.