Probleme mit Telekom: Kein Anschluss bei den Bürgerstuben

Probleme mit Telekom : Kein Anschluss bei den Bürgerstuben

„Die gewählte Nummer ist nicht vergeben“ – das hören im Moment Anrufer, die versuchen, die Bürgerstuben in Besseringen zu erreichen. Und das ist bereits seit vier Wochen die Situation, weiß der stellvertretende Ortsvorsteher von Besseringen, Hermann Schuh. Er steht inKontakt mit dem aktuellen Pächter der Bürgerstuben, Reimund Martin, und kennt die Situation: Martin habe die Nummer vom vorherigen Pächter übernommen, aber dann habe sie nicht mehr funktioniert. Es habe schon viele Gespräche mit der Telekom gegeben, aber: „Es zeichnet sich keine Lösung ab“, bedauert Schuh.

Die fehlende telefonische Erreichbarkeit habe bei Martin bereits für finanzielle Einbußen gesorgt, berichtet er weiter. Denn Gäste könnten die Bürgerstuben nicht erreichen, um Reservierungen aufzugeben. Da es sich um eine allgemein bekannte Nummer handele, wolle der Pächter diese auch nicht einfach so aufgeben, sagt Schuh weiter.

Ein Antrag auf Übernahme des Vertrags liege der Telekom nicht vor, erklärt Dirk Becker, ein Sprecher des Unternehmens, auf Anfrage der SZ. Der Vorinhaber habe den Anschluss zum Ende der Vertragslaufzeit am 23. Juni gekündigt. Martin könne aber jederzeit einen neuen Anschluss beantragen, heißt es weiter. Dabei sei es möglich, dass die alte Nummer doch noch weiter genutzt werden könne. Hierzu wolle der Kundenservice nun mit ihm Kontakt aufnehmen.

Mehr von Saarbrücker Zeitung