Katrin Marx: Mit starkem Schluss-Spurt zum Siebenkampf-Titel

Katrin Marx: Mit starkem Schluss-Spurt zum Siebenkampf-Titel

So schnell kann's gehen: Vor dem abschließenden 800-Meter-Lauf lagen Katrin und Miriam Marx (LV Merzig ) bei den Saarlandmeisterschaften im Siebenkampf der W 14 in Püttlingen noch auf den Plätzen sechs und acht, danach waren sie Erste und Dritte.

Der Start klappte zwar erst im dritten Anlauf, dann aber legte Miriam Marx mächtig los und lief nach 2:21,78 Minuten ins Ziel. Schwester Katrin lief kurz später (2:22,15 Minuten) sogar mit persönlicher Bestzeit über die Linie und durfte so mit 30 Punkten Vorsprung noch den unerwarteten Sieg feiern.

Ebenfalls einen Sieg holten ihre Mannschaftskollegen Patrik Pagel, Florian Hoffeld und Mirco Michels (Platz vier bis sechs in der Einzelwertung) mit der Neunkampf-Mannschaft. Die Mädchenmannschaft aus Merzig gewann mit den Marx-Mädchen und Jil Kiefer, Hannah Setter und Annika Petto Platz zwei in der Vier- und Platz drei in der Siebenkampf-Mannschaft.

Die beste Einzelplatzierung für den TV Mettlach holte Elias Müller im Neunkampf der M 15 mit Platz drei.

Mehr von Saarbrücker Zeitung