1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Merzig

Kabarettist Hagen Rether sinniert über die Welt und das Leben

Kabarettist Hagen Rether sinniert über die Welt und das Leben

Merzig. Der Kabarettist Hagen Rether gastiert am Samstag, 3. November, ab 20 Uhr in der Merziger Stadthalle mit seinem Programm unter dem altbewährten Titel "Liebe"

Merzig. Der Kabarettist Hagen Rether gastiert am Samstag, 3. November, ab 20 Uhr in der Merziger Stadthalle mit seinem Programm unter dem altbewährten Titel "Liebe". Der klassische Aufklärer Hagen Rether öffnet die Augen für Hintergründe und Zusammenhänge und spricht beiläufig Wahrheiten aus, die den Zuschauer mit der Erkenntnis zurücklassen, dass auch er Teil des großen Spiels ist, was wir Leben nennen.Hagen Rether, geboren in Bukarest, aufgewachsen in Freiburg, heute in Essen lebend, hat das Kabarett am Klavier neu erfunden. Leise plaudernd fordert er seinem Publikum in einzigartiger Weise mit blitzschnellen Themenwechseln höchste Aufmerksamkeit und Konzentration ab. Ohne falsche Rücksichtnahme auf politische Korrektheit stellt er unter dem immer gleichen Programmtitel "Liebe" in einem sich ständig verändernden Programm die komplizierter werdende Welt und bisweilen auch sich selbst in Frage. Er gibt sanft, aber eindringlich den Wolf im Schafspelz und entlarvt mit bitterbösen Beispielen die allseits vorhandene Scheinheiligkeit und Doppelmoral. Der Kabarettist erhielt schon zahlreiche Auszeichnungen und Preise, darunter den "Deutschen Kleinkunstpreis" 2008 und den "Deutschen Kabarettpreis" im Januar 2011. dan

Karten für die Veranstaltung gibt es an allen Ticket-Regional-Vorverkaufsstellen, im Kulturbüro unter (0 68 61) 8 54 92 und im Kreiskulturzentrum Villa Fuchs unter (0 68 61) 9 36 70 oder im Internet:

villa-fuchs.de