Junge und nachhaltige Projekte für Leader-Anträge gesucht

Junge und nachhaltige Projekte für Leader-Anträge gesucht

Innovative und nachhaltige Projekte werden beim ersten Projektaufruf der Leader-Region Merzig-Wadern gesucht. Bis 30. November muss ein Projektantrag beim Regionalmanagement der Lokalen Aktionsgruppe eingereicht werden, um am Auswahlverfahren teilzunehmen.

Leader ist ein Förderprogramm der Europäischen Union, das innovative Ideen und Projekte in ländlichen Regionen fördert. Die Lokale Entwicklungsstrategie (LES) ist dabei Fördergrundlage für alle Projekte, die im Leader-Prozess umgesetzt werden sollen. Der Verein "Land zum Leben Merzig-Wadern" ist die Lokale Aktionsgruppe (LAG) der Leader-Region Merzig-Wadern. Rund zwei Millionen Euro Fördermittel der Europäischen Union und des Saarlandes werden in den nächsten Jahren in die Region fließen. Zur Umsetzung der Entwicklungsstrategie wird nun zum ersten Projektauswahlverfahren aufgerufen. Dafür sind insgesamt 350 000 Euro an Fördergeldern vorgesehen.

Gesucht werden innovative und nachhaltige Projekte in den folgenden Handlungsfeldern: jung und innovativ, natürlich und gesund, sozial und generationengerecht, wirtschaftlich stabil, touristisch attraktiv. Diese Handlungsfelder wurden in der Beteiligungsphase gemeinsam mit der Bevölkerung, verschiedenen Institutionen und Körperschaften erarbeitet.

Regionalmanagerin Janet Jung berät Antragsteller und Interessenten bei allen Fragen rund um die Antragstellung. Darüber hinaus bietet die LAG am Mittwoch, 14. Oktober, einen ersten Überblick über die Leader-Fördermöglichkeiten. Beginn ist um 18 Uhr in der Villa Borg.

Anmeldung für den Informationstreff bis Montag, 12. Oktober, und Terminvereinbarung für Beratungen unter Telefon (0 68 61) 80 463.

www.landzumleben.mzg.de .