1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Merzig

Jugendliche lernen bei Workout-Camp alles über Hiphop und Video-Produktion

Merzig : Jugendliche lernen im Workshop die Tricks der Rapper

Das vom Jugendhaus Merzig, der CEB Merzig und dem Kulturzentrum Villa Fuchs ins Leben gerufene Projekt „Piece to Peace“ ist am gestrigen Dienstag, 22. Januar, mit dem ersten Schnupperkurs für ein umfangreiches Hiphop-Workout-Camp im Merziger Jugendhaus gestartet.

Ein zweiter Schnupperkurs läuft dann am Dienstag, 29. Januar, ab 16 Uhr.

Bei dem Hiphop-Workout-Camp können Jugendliche alles lernen, was Rapper beherrschen sollten: Hiphop-Beats produzieren am PC mit professioneller Software, Rap-Texte schreiben und performen und zu guter Letzt ein professionelles Musik-Video drehen. Workout-Coach ist der saarländische Rapper und Videoproduzent Drehmoment. Im Rahmen des Hiphop-Projektes erhalten Jugendliche und Kinder die Möglichkeit, in verschiedene Bereiche der mediengestützten Produktion von Kulturgütern „hinein zu schnuppern“. Sie komponieren und produzieren unter Anleitung des Workshop-Coaches Drehmoment eine eigene Musik und schreiben Raptexte dazu. Dazu lernen die Teilnehmer, die einstudierten Texte auf die Bühne zu bringen und vor einem Publikum zu präsentieren. Außerdem erhalten sie einen Einblick in die professionelle Musikvideo-Produktion – von der Idee bis zum fertigen Clip. Das Angebot ist kostenlos und wird vom Poprat des Saarlandes unterstützt.

Beginn des zweiten Schnupperkurses ist am Dienstag, 29. Januar, 16 Uhr, im Jugendhaus Merzig; Kontakt über die Villa Fuchs, Tel. (0 68 61) 9 36 70, E-Mail: info@villa-fuchs.de, oder über das Jugendhaus Merzig, E-Mail jugendhaus@merzig.de