Judo: Emil Guliyev aus Merzig und gewinnt zum dritte Mal in Uchtelfangen

Judo : Merziger Judokas erfolgreich in Uchtelfangen

Der erste größere Auftritt 2019 für die Judokas in den Altersklassen U 10, U 12 und U 15 war das Uchtelfanger Gesundheitspokalturnier. Der TV Merzig reiste mit elf Kindern und Jugendlichen an und stellte sich der Konkurrenz aus dem Saarland und aus Rheinland-Pfalz.

Bei den Jüngsten zwischen 7 und 9 Jahren waren drei Mädels aus Merzig am Start. Den besten Auftritt hatte an diesem Tag die kleine Emma Merk in der Klasse bis 27 Kilogramm. Mit schönen Hüftwürfen begeisterte sie ihre Trainer und gewann verdient in ihrer Klasse. Kaum weniger stark kämpften Anastasia Prasko (bis 24,5 Kilo) und Seniha Kadric (bis 33 Kilo). Zwar reichte es mit Platz zwei nicht ganz für Gold, dennoch überzeugten sie auf ihren Wegen.

Bei der U 12 war es wieder der Tag von Emil Guliyev (Gewichtsklasse bis 46 Kilo). Der junge Freudenburger konnte dieses Turnier bereits in den vergangenen beiden Jahren gewinnen und auch in diesem Jahr konnten ihn seine Gegner nicht stoppen.

Während bis ins Finale vor allem mit seiner sehr guten Bodenarbeit punktete, gewann er im Finale mit einem schnell ausgeführten Beinwurf gegen seinen pfälzischen Konkurrenten. Weitere drei Silbermedaillen durch Bogdan Prasko (bis 31 Kilo), Anna-Katharina Lellig (bis 48 Kilo) und Angelina Reichert (bis 55 Kilo) komplettieren die Ausbeute für die Merziger Judokas in dieser Altersklasse.

In der U 15 gehörten gleich vier der fünf angetretenen Merziger Kämpfer nach einem Klassenwechsel dem jüngeren Jahrgang 2007 an. Sich an das neue Niveau zu gewöhnen, ist das Ziel für alle, die einen solchen Wechsel gerade vollziehen, heißt es in der Mitteilung des Vereins. Umso erfreulicher sei es, dass alle Merziger mit Mut und unbeeindruckt die Sache angingen. Dies zeigte das Ergebnis am Schluss mit viermal Bronze für Madeleine Obeid (bis 40 Kilo), David Mischenko (bis 46 Kilo), Paul Grawinkel (bis 55 Kilo) und Max Weinand (bis 40 Kilo). Yannik Merk (ebenfalls bis 40 Kilo) belegte Platz fünf.