Im Landratsamt ist Musik drin

Merzig. Aus einer Idee heraus geboren, taten sich die Musiker zusammen, um in der Vorweihnachtszeit und am letzten Arbeitstag vor Weihnachten ihre Kollegen auf das Weihnachtsfest einzustimmen. Zunächst wurde im Foyer der Kreisverwaltung musiziert, später in jeder Etage. So ist es bis heute geblieben

Merzig. Aus einer Idee heraus geboren, taten sich die Musiker zusammen, um in der Vorweihnachtszeit und am letzten Arbeitstag vor Weihnachten ihre Kollegen auf das Weihnachtsfest einzustimmen. Zunächst wurde im Foyer der Kreisverwaltung musiziert, später in jeder Etage. So ist es bis heute geblieben. In den Jahren 2001 und 2002 kam es zusätzlich zu einem Gastspiel im Foyer der Sparkasse Merzig-Wadern - zur Freude von Kunden und Mitarbeitern der Sparkasse. Vorweihnachtliche Klänge erschallen seit einigen Jahren auch im Haus Sonnenwald in Besseringen. Feste Engagements Für 2009 ist die Truppe bereits fest engagiert. Und seit es die Kreisagentur für Arbeit und Soziales gibt, spiet das Sextett auch dort in der Weihnachtszeit. Geprobt wird eigentlich kaum, höchstens unmittelbar vor den Auftritten. Auch sind weitere Auftritte unmöglich. Die Musiker haben alle volle Terminkalender in ihren Heimatvereinen.

Auf einen BlickDas Bläserensemble des Landratsamtes, das sind das Trompeten-Quartett mit Andreas Koch von der Geschäftsstelle des Gutachterausschusses. Sein Heimverein sind die Original Schwarzwälder Hochwaldmusikanten in Konfeld. Eugen Schneider von der Betreuungsbehörde des Landkreises musiziert bei der Feuerwehrkapelle Wadern. Gottfried Hauch, ehemaliger Hausmeister, spielt in der Urwahlener Bergkapelle. Werner Ludwig, früher Sachbearbeiter der Trinkwasserversorgung des Kreises, leitet das Harmonika-Orchester Bietzen. Der Posaunist Peter Hess von der Agentur für Arbeit und Soziales musiziert bei den Musikfreunden Haustadt-Honzrath, und der Tenorhornist Manfred Glieden vom Kreisjugendamt ist beim Musikverein "Hochwald" Waldhölzbach zuhause. fs

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort
mg-Sophia.bmp_3315.jpeg
Merzig. Heute sucht der Merziger Tierschutzverein für Sophia (unser Foto)ein neues Zuhause. Sie lebt, wie die meisten älteren Tiere, schon recht lange auf der Pflegestelle. Sophia wurde in einem total desolaten Zustand in Orscholz aufgegriffen. Ihre Nahru
Merzig. Heute sucht der Merziger Tierschutzverein für Sophia (unser Foto)ein neues Zuhause. Sie lebt, wie die meisten älteren Tiere, schon recht lange auf der Pflegestelle. Sophia wurde in einem total desolaten Zustand in Orscholz aufgegriffen. Ihre Nahru