1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Merzig

Im Einsatz für saubere Flussufer

Im Einsatz für saubere Flussufer

Jedes Jahr ruft der Saar-Fischereiverband Angler dazu auf, die Flussufer von Saar, Nied und Blies von Müll zu befreien. Petrijünger waren beim „Umwelttag Wasser“ an der Saar bei Merzig im Einsatz.

Herbstputz an der Saar : Auch in diesem Jahr beteiligten sich die Petrijünger aus den sechs Vereinen der Pachtgemeinschaft Untere Saar Merzig am "Umwelttag Wasser" des saarländischen Fischereiverbandes, wobei auch etliche Jugendliche mit von der Partie waren.

In kleinen Arbeitsgruppen schwärmten sie am Samstagvormittag entlang der Saar bei Merzig aus, um die Ufer von Müll zu befreien. Bis mittags konnten ein Container voll Unrat und Müll abtransportiert werden. Auch verschiedene Stillgewässer wurden im Rahmen des Wasser-Umwelttages von Helfern der regionalen Vereine gesäubert. Das Spektrum war weit gefasst und reichte von Papier und Karton über Flaschen und Dosen bis hin zu Koffern und Autoreifen.

Der alljährliche Putzeinsatz der saarländischen Angler ist bereits Tradition und gilt als ihr Beitrag zur Aktion "Saarland Picobello". Mit Rücksicht auf die Brut- und Setzzeiten im Frühjahr führen die Angler ihre Säuberungsaktion der Gewässerufer im November durch. Auch in diesem Jahr waren wieder rund 400 Angler aus über 30 Vereinen saarlandweit im Einsatz und befreiten cirka 160 Kilometer Flussufer an Saar , Nied und Blies von allerlei Müll. Der Entsorgungsverband Saar stellte die Container zur Verfügung und übernahm kostenlos den Abtransport des gesammelten Mülls.

Alfred Fontaine vom saarländischen Fischereiverband war mit dem Erfolg der Aktion sehr zufrieden. Nach seinen Beobachtungen seien die anfallenden Müllmengen rückläufig, was für ein gestiegenes Umweltbewusstsein spreche, erklärte er zum Abschluss der Aktion. Auch die "dritte Halbzeit" durfte bei diesem Arbeitseinsatz nicht fehlen. Gemeinsam stärkte man sich nach getaner Arbeit, um den kommunikativen Aspekt dieser Aktion nicht zu vernachlässigen.