1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Merzig

Hubert Schönhofen übergibt Zepter an Arndt Oehm

Hubert Schönhofen übergibt Zepter an Arndt Oehm

Als größte Herausforderung in der nächsten Zeit sieht der neue Vorsitzende der SPD Merzig-Mitte, Arndt Oehm, die bevorstehende Landtags- und Bundestagswahl. Es gelte, die Kandidaten der SPD bestmöglich zu unterstützen.

Generationswechsel an der Spitze des SPD-Ortsvereins Merzig-Mitte. Mit einem großen Vertrauensvorschuss wählten die Mitglieder des SPD-Ortsvereins Merzig-Mitte Arndt Oehm zu ihrem neuen Vorsitzenden. Damit geht eine fast 14-jährige erfolgreiche Arbeit des ehemaligen Vorsitzenden Hubert Schönhofen zu Ende. Dieter Ernst , hauptamtlicher Beigeordneter der Stadt Merzig , wies in seinem Grußwort auf die positiven Veränderungen der letzten Jahre in der Stadt Merzig hin.

Insbesondere die für jedermann sichtbare rege Bautätigkeit zeuge davon, dass sich die Kernstadt auf dem richtigen Weg befindet, denn mit dem zusätzlichen Angebot an Wohnfläche steigt auch die Zahl der Bürger in der Stadt, dies werden auch den Gewerbetreibenden in der Stadt zugutekommen, war sich Ernst sicher.

Daneben zeige auch die Ansiedlung der Barmer Ersatzkasse , das Merzig für Arbeitgeber ein interessanter Platz ist. Martina Holzner, die SPD-Kandidatin der Stadt Merzig für den Landtag, hob in ihrem Grußwort noch einmal die Bedeutung hervor, dass die SPD sich an den Menschen orientieren muss und ganz nah bei ihnen sein muss. Hubert Schönhofen, der scheidende Vorsitzende, ging in seiner Abschiedsrede noch einmal auf die lange Zeit seiner Tätigkeit ein und bedankte sich bei allen Mitgliedern des Vorstandes und der Partei für die sehr gute Zusammenarbeit in den letzten Jahren.

Überwältigende Mehrheit

In dem sich anschließenden Wahlverfahren wurde dann Arndt Oehm mit überwältigender Mehrheit zum 1. Vorsitzenden gewählt. Seine drei Stellvertreter Verena Hegemann, Matthias Kautenburger und Stefan Müller wurden in ihren Ämtern bestätigt. Verena Hegemann übernimmt, wie bisher auch, die Funktion der Internetbeauftragten, Matthias Kautenburger wird weiterhin auch die Finanzen verwalten und Stefan Müller wird zusätzlich die Funktion des Pressereferenten wahrnehmen. Als stellvertretende Schatzmeisterin wurde Claudia Weiten gewählt. Schriftführerin ist weiterhin Angelika Borns, zu ihrer Stellvertreterin wurde Andrea Seiler gewählt. Das Organsisationsteam wird von Guido Borns und seinen Vertretern Dieter Weber und Herbert Geib gestellt. Im weiteren Verlauf wurden als Beisitzer gewählt: Vertreterin des AsF Claudia Weiten, Vertreter AfA Herbert Geib, Vertreter AG 60plus und Migration wurde Giuseppe D'Auria, Vertreter Jusos Adrian Mehner, Behindertenvertreterin Verena Hegemann, Vertreter Awo Guido Borns, Vertreter Gewerkschaft Günter Dixius, Beisitzer Manfred Klein und Hubert Schönhofen.

Bereit für das Wahljahr

Arndt Oehm dankte noch einmal allen Mitgliedern für das große Vertrauen in seine Person und wies darauf hin, dass die politische Arbeit in den nächsten Monaten von der bevorstehenden Landtagswahl im Saarland und der sich ein paar Monate später anschließenden Bundestagswahl geprägt sein werden. "Wir sind aber davon überzeugt, mit unseren Kandidatinnen für die Landtagswahl, Martina Holzner, und für die Bundestagswahl, Rosi Gruhn, ein engagiertes und kraftvolles Team zu unterstützen. Mit Anke Rehlinger als zukünftige Ministerpräsidentin wird es dem Saarland und den hier lebenden Menschen deutlich besser gehen. Kurzum, wir freuen uns auf die Wahlkämpfe."